100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Besprechen Sie eine Geschichte von "Verlieben in eine Sexpuppe"

Geschrieben von : wifesexdoll 1 Juni 2021

Wir haben einmal einen Mann vorgestellt, der "eine Sexpuppe" hatte und eine Hochzeit hatte, aber diese Freundin ist keine echte Person, sondern eine Sexpuppe namens Clarissa. In einem Interview mit den Medien erfahren wir, dass er all seine Gedanken auf die Puppe gelegt hat, nicht nur, um ihr beim Namen zu helfen, sondern auch, um ab und zu Zuneigung zu zeigen, mit ihr zu essen, Filme zu schauen und Spiele zu spielen. Interessierte können den vorherigen Artikel lesen. . Angesichts dieses Phänomens denken einige Leute, dass "das ist persönliche Freiheit", andere denken, dass er "morbid" ist. Sich in eine Sexpuppe verlieben, worum geht es?

Verliebe dich in Sexpuppen

Ist das aus ethischer Sicht moralisch vertretbar?

Wenn wir überlegen, ob ein Verhalten ethisch vertretbar ist, ist eine der Bedingungen, dass überall moralische Prinzipien angewendet werden. Wenn sich alle in Sexpuppen verlieben, ist das moralisch vertretbar? Oder mag dein Liebhaber Sexpuppen, kannst du das akzeptieren?

Angesichts dieser beiden Fragen glaube ich, dass die Antwort der meisten Menschen nein ist. Erstens, wenn jeder Sexpuppen liebt, die Puppen aber nur tote Objekte sind und die nächste Generation nicht reproduzieren können, ist dies offensichtlich für die gesamte menschliche Reproduktionsperspektive problematisch. Auf der anderen Seite ist Liebe exklusiv. Auch wenn es nur eine Puppe ist, glaube ich, dass niemand möchte, dass sein Paar eine Puppe mehr liebt als sich selbst, oder? Daraus können wir ersehen, dass dieses Phänomen das Prinzip, es auf der ganzen Welt zu verbreiten, anscheinend nicht durchsetzen kann.

Dies ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, dies zu sagen. Wenn sie auf anderen Lehren beruht, kann die Antwort völlig entgegengesetzt sein. Zum Beispiel werden hohe Individualisten und Liberale normalerweise zwischen dem „Prinzip der Freiheit“ und dem Prinzip „Anderen nicht schaden“ unterscheiden. Nach diesen beiden Prinzipien sollte es akzeptabel sein, sich in eine Sexpuppe zu verlieben. Da dies persönliche Freiheit ist, schadet es anderen nicht. Da es keine Auswirkungen auf andere hat, sollte das Verhalten akzeptabel sein. Was ist mit dir Glaubst du, es ist akzeptabel? Was ist der Grund?

Apropos Kontrolle des Verlangens aus der Psychologie: Ist das eine Art pathologische Psychologie?

Viele Leute werden das Wort „krank“ für diese Art von Verhalten verwenden, aber denken wir darüber nach, warum wir es für „krank“ halten? Jeder hat seine eigenen Hobbys, ist das nicht Liebe? Warum ist es in Ordnung, an den Fingern zu kauen, aber es gibt ein Problem mit Sexpuppen?

Es ist zu erwarten, dass dies zwei Gründe hat. Erstens, weil sie die Puppe wie einen Erwachsenen behandeln und dieselbe Liebe wie die menschliche Liebe aufwenden, um sie zu lieben. Dieses unbelebte Objekt ist wie die Inkarnation der Liebe. Obwohl wir uns alle nach Liebe sehnen, können die meisten Menschen diese Art von Liebe, die völlig von der Realität getrennt ist, nicht akzeptieren.

Zweitens liegt es am Verhalten des „Kontrollwunsches“. Obwohl es nichts kann, ist seine Eigenschaft, dass Sie es vollständig kontrollieren können. Die Komplexität menschlicher Beziehungen liegt in ihrer Unkontrollierbarkeit, da wir die Gedanken und Handlungen anderer nicht kontrollieren können, daher sollte jeder die Erfahrung machen, verletzt zu werden, wenn er mit anderen auskommt. Ihnen wird dadurch kein Schaden zugefügt. Auch wenn dieses Gefühl illusorisch ist, es liebt dich nicht, aber es befriedigt auch den Wunsch, im Herzen zu kontrollieren.

Aber können Sie wirklich echte Probleme lösen, indem Sie sich in die Illusion stürzen, um Schaden zu vermeiden? Die Realität ist so grausam, und in Wirklichkeit wird es dir weh tun, mit Menschen auszukommen. Die Kontrolle von Menschen mit starken Wünschen ist auch eines der charakteristischen Merkmale von Psychopathen, daher kann nicht gesagt werden, dass sie "pathologisch" völlig unvernünftig sind.

Egal wie sehr Sie mit seinem Verhalten nicht einverstanden sind, wir können nicht leugnen, dass einzelne Gruppen lebensechte Sexpuppen lieben. Der Herausgeber von wifesexdoll schätzt, dass die Interviewpartner die Augen anderer ignorieren und ihren eigenen Weg frei und frei gehen können. Er freut sich, dass wer ein treuer Gesellschafter werden kann? Die Welt ist so groß, aber das Leben mit materiellen Begierden, rotem Licht und grünem Wein findet keinen treuen Begleiter. Wie grausam ist es, so zu sein? Und wie viel Gesellschaft bringen ihnen Sexpuppen?

In Wirklichkeit, wie viele Menschen wurden noch nie so respektiert und geschätzt wie diese Puppe? Der wifesexdoll-Redakteur respektiert immer noch seine Wahl und bewundert den Mut, diese Art von Liebe in ein schönes Kunstwerk zu gießen, wenn es in der ungestümen Gesellschaft niemanden gibt, den man schätzen kann.