100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

KI-Sexpuppen werden nicht von jedem in der Love Doll-Community angenommen

Geschrieben von : wifesexdoll 18. November 2021

Oft als Musen angesehen, bieten die heutigen synthetischen Begleiter ein Ventil für die menschliche Kreativität.

sexpuppen Berlin

Eine Nahaufnahme von Kokeshi AI, einer auf Menschen basierenden interaktiven Lustpuppen erfahrung in Berlin.

Im Rahmen unserer fortlaufenden Future of Sex Expert Series haben wir führende Stimmen zu den am meisten erwarteten und aufregendsten Entwicklungen der nächsten fünf Jahre für die sexuelle Robotik befragt.

Führende Unternehmen der Sex-Tech-Branche integrieren eifrig künstliche Intelligenz in die heutigen Liebes- und Sexpuppen.

Während viele von einer künstlich intelligenten Zukunft begeistert sind, fragen sich einige der Besitzer von Liebes- und Sexpuppen von heute, worum es bei der ganzen Aufregung geht.

Nehmen Sie zum Beispiel Benji.

Ich traf Benji, als ich Puppenbesitzer im Rahmen meiner Recherchen über die heutige Liebes- und Sexpuppen-Community interviewte. Als ich Benji traf, erfuhr ich, dass er einen menschlichen Partner hat, mehrere Puppen und seit Jahren ein aktives Mitglied in der Puppengemeinschaft ist.

Er beschreibt die Gemeinschaft als einen Ort, an dem er Kameradschaft mit anderen Menschen findet, die wie er über höfliche Gesellschaft und normative Sexualität die Nase vorn haben.

Als ich Benji nach künstlicher Intelligenz fragte, sagte er:

"Für mich nimmt künstliche Intelligenz etwas von der Vorstellungskraft des Puppenbesitzes. Für mich macht es mehr Spaß, sich im Kopf mit ihnen zu unterhalten oder so."

Kreative Betreuung und Rollenspiele

Benji ist nicht der einzige, der den kreativen Aspekt des Besitzes und der Pflege von Puppen schätzt.

In Ermangelung künstlicher Intelligenz schreiben viele Puppenbesitzer aufwendige Hintergrundgeschichten und stellen komplizierte Persönlichkeiten für ihre Puppen her.

Ein Teil dessen, was die Gemeinschaft verbindet, ist das Teilen dieser Geschichten und das gemeinsame Erkunden von Persönlichkeiten, indem die Puppen in Form eines strukturierten Rollenspiels Freundschaften schließen.

Aber auch ohne die Gemeinschaft, sogar in ihren eigenen vier Wänden, schätzen viele Puppenbesitzer ihre kreative Energie und sehen Puppen als Muse für eine Reihe von Aktivitäten über den Sex hinaus, darunter Fotografie, kreatives Schreiben, Nähen, Kleidung ändern und mehr.

Daher glauben einige Puppenbesitzer, dass künstliche Intelligenz einen der besten Teile ihrer synthetischen Kameradschaft wegnehmen wird – die Kreativität.

Wenn ich in die Zukunft blicke, bleibt mir nichts anderes übrig, als dass noch mehr künstlich intelligente Puppen und irgendwann Roboter hergestellt werden. Wenn ihr Preis sinkt, werden wahrscheinlich mehr Puppen und Roboter in den Häusern der Menschen zu finden sein.

Aber ein Teil dessen, was die Leute in die Liebes- und Sexpuppen-Community zieht, ist der Spaß, den es hat, die Geschichte einer Puppe zu schreiben, sich eine Puppe an einem Tag als frech und am nächsten Tag als liebevoll vorzustellen und diese kreativen Energien auf produktive Weise zu nutzen.

Die spannendste Entwicklung in der Liebes- und Sexpuppen branche ist für mich nicht unbedingt, ob Puppen zu Robotern oder künstlich intelligent werden, sondern wie Puppen Menschen befähigen und ermutigen, ihre kreativen Fähigkeiten zu entdecken.