100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

DS Doll Robotic Head, der mit einem Smartphone steuerbare Sexpuppen kopf

Geschrieben von : wifesexdoll 12. Juni 2021

DS doll sexpuppe

Der DS Doll Robotic Head ist gelinde gesagt ein atypisches Produkt. Dieser motorisierte Roboterkopf wurde tatsächlich entwickelt, um die von Doll Sweet Dolls und EX Dolls vermarkteten Sexpuppen realistischer zu machen.

Der Markt für Puppen für Erwachsene boomt und viele Unternehmen sind in die Branche eingestiegen. Die beiden oben genannten Namen gehören dazu und diese Firmen vermarkten seit mehreren Jahren realistische Silikonpuppen.

Geschichte, um das Maximum an Menschen zufrieden zu stellen, haben sie sich entschieden, sie in verschiedenen Modellen abzulehnen.

Sexpuppen, ein boomender Markt

EX Dolls geht mit dem Konzept ziemlich weit und bietet Sexpuppen zum Verkauf an, die als Polizisten, Krankenschwestern, japanische Studenten oder sogar mit einem Maschinengewehr ausgerüstete Nonnen verkleidet sind.

Das Angebot des Konkurrenten ist zwar etwas konventioneller, basiert aber auch auf einem extrem dichten Katalog, einem Katalog, der aus dutzenden unterschiedlichen Köpfen und Körpern besteht.

Das Hauptmerkmal dieser Puppen ist, dass sie mit einem abnehmbaren Kopf geliefert werden und ihre Besitzer ihr Gesicht im Handumdrehen nach ihrem Geschmack oder ihren momentanen Fantasien ändern können.

Es sollte auch beachtet werden, dass diese Puppen keine einfachen Sextoys sind. Die Japaner zum Beispiel haben eine große Vorliebe für diese Produkte und einige von ihnen – die Rabu Doru – haben sogar eine echte Beziehung zu ihrer Sexpuppe. Vor allem Witwer. So werden auf dem japanischen Archipel mehr als zweitausend Puppen gekauft und manche Männer stehen sogar an der Spitze einer echten Sammlung.

Doll Sweet Dolls und EX Dolls haben daher ihre Kräfte und Fähigkeiten vereint, um einen neuen, realistischeren Puppen kopf zu entwickeln.

Ein beweglicher und motorisierter Kopf für mehr Realismus

Der DS Doll Robotic Head bietet nicht nur gepflegte Gesichtszüge und makelloses Haar. Es besteht zwar aus mehreren gelenkigen Teilen und ist so in der Lage, den Mund zu öffnen oder sogar mehrere verschiedene Gesichtsausdrücke zu zeigen.

Besser, dank seines Kommunikationsmoduls kann es direkt über ein Smartphone oder sogar einen Controller gesteuert werden.

Dies ist jedoch nicht das interessanteste, da seine Hersteller es auch mit einem Prozessor und einer Text-to-Speech-Engine ausgestattet haben. Der Kopf kann daher mit seinem Besitzer diskutieren oder sich austauschen und ihm so den Eindruck vermitteln, vor einer realen Person zu stehen.

Einziges Manko, der DS Doll Robotic Head spricht im Moment nur Chinesisch. Seine Baumeister planen jedoch, bald eine Crowdfunding-Kampagne zu starten, damit er ihm Englisch und Japanisch beibringen kann. Sie hoffen, noch vor Ende nächsten Jahres neue Märkte erobern zu können.