100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

10 verlockende und faszinierende Fakten über Sexpuppen

Geschrieben von : wifesexdoll / 10. April 2020

Es gab eine Zeit in der Gesellschaft, in der die Erwähnung einer Sexpuppe normalerweise am Ende eines groben Witzes stand, aber wie wir alle wissen, ändern sich die Zeiten. Heute ähneln Sexpuppen kaum noch ihren Cousins aus den vergangenen Jahren. Stattdessen sind Liebespuppen so realistisch gestaltet und hergestellt, dass es manchmal schwer zu glauben ist, dass sie keine echte Person sind. Sexpuppen werden immer beliebter und erschwinglicher und tauchen überall auf. Hier sind einige verlockende und faszinierende Fakten über diese lebensechten Puppen!

Echte Fakten über Sexpuppen

# 1. Sexpuppen gibt es schon viel länger als Sie denken

Viele glauben, dass Sexpuppen eine Erfindung des 20. Jahrhunderts sind. Der erste historische Bericht über die Verwendung von Sexpuppen stammt jedoch aus dem 17. Jahrhundert. Vor mehr als 400 Jahren schufen niederländische Soldaten Lederpuppen, die sie "Masturbationspuppen" nannten. Schließlich würden niederländische Soldaten ihre Puppen verkaufen und an die Japaner verkaufen. Aus diesem Grund werden Sexpuppen in Japan manchmal als niederländische Frauen bezeichnet.

# 2. Versuchen Sie es vor dem Kauf - Sex Doll Bordelle auf der ganzen Welt

Während das traditionelle Bordell in den meisten Regionen der Welt immer noch als rechtswidrig angesehen wird, werden Sexpuppen-Bordelle nicht so genau geprüft. Von Toronto über Barcelona bis Moskau werden Sexpuppenbordelle zu einem beliebten Trend, und immer mehr Unternehmen öffnen weltweit Türen. Sexpuppen bordelle dürfen ihren Handel auch offen bewerben und fördern. Eine Werbetafel für ein neues Bordell wurde kürzlich entlang der Straßen in Vancouver enthüllt und erregte mit Sicherheit die Aufmerksamkeit vorbeifahrender Autofahrer.

#3. Wir nehmen Sonderanfertigungen für Sexpuppen entgegen

Die meisten Kunden kaufen ihre Sexpuppen „von der Stange“, aber während wir sie herstellen, können wir maßgeschneiderte Liebespuppen herstellen. Deshalb können Sie die Hautfarbe, Augenfarbe und Nagelfarbe auswählen sowie Köpfe und Körper mit jeder unserer Puppen austauschen. Dies sind alles kostenlose Anpassungsoptionen. Für einen Premium-Preis können Sie jedoch für den anspruchsvollen Kunden Ihren eigenen Sexroboter erstellen. Die zusätzlichen Kosten für eine Puppe, die genau so aussieht, wie Sie es wünschen, sind es wert. So wie manche Männer nur fein geschnittene Maßanzüge bevorzugen, gilt dies auch für die Qualität und das Design ihrer Sexpuppen.

# 4. Sexpuppen kamen in beiden Geschlechtern

Die meisten Sexpuppen sind in der Tat so gestaltet und hergestellt, dass sie weiblich aussehen. Es besteht jedoch eine zunehmende Nachfrage nach männlichen Sexpuppen. Historisch gesehen machten männliche Sexpuppen nur 5% des gesamten Umsatzes mit Sexpuppen aus, aber da die Popularität von Sexpuppen weltweit im Trend liegt, werden immer mehr männliche Puppendesigns für weibliche und schwule männliche Kunden hergestellt. Sexpuppen-Bordelle ermöglichen es Kunden auch, Zeit mit weiblichen oder männlichen Puppen zu verbringen, und für Sonderwünsche - beides!

# 5. Sexpuppen sind nicht immer nur für Sex

Während der Hauptzweck einer Sexpuppe die sexuelle Befriedigung ist, ist dies nicht immer der Fall. Die Welt kann ein riesiger und einsamer Ort sein, und für manche fühlen sich Sexpuppen emotional leer. Einige Sexpuppen-Liebhaber verbringen einfach gerne Zeit mit ihrer Sexpuppe. Wie ein treuer Begleiter kuscheln sie sich, schauen fern und teilen eine Mahlzeit mit ihren Puppen. Dies geschieht insbesondere dann, wenn sie dank ihrer KI-Sprachfähigkeiten mit ihnen sprechen können.

# 6. Ich und meine sexpuppe - Bis der Tod uns scheidet

In Anlehnung an das Thema Nr. 5 ist eine Sexpuppe manchmal mehr als eine Sexpuppe. Manchmal, wie es bei einem Gentleman in Michigan der Fall ist, ist eine Sexpuppe eine Frau. Nachdem sein Herz mehr als einmal gebrochen war, beschloss ein 40-jähriger Mann aus Michigan, seine Sexpuppe zu heiraten. Als er merkt, dass es zu einschränkend sein könnte, den Rest seines Lebens mit nur einer Puppe zu verbringen, hat er auch eine andere Puppe, die seine Geliebte ist. Es ist nicht bekannt, ob seine Frau von seiner Geliebten weiß.

# 7. Die Sexpuppen industrie schuldet Howard Stern ein großes Dankeschön

Howard Stern, der für seine gewagten und schlüpfrigen On-Air-Themen bekannt ist, kaufte eine Sexpuppe für über 5000 US-Dollar und hatte Berichten zufolge in seiner Live-Radiosendung Sex damit. Infolgedessen stieg der Verkauf von Sexpuppen sprunghaft an, und Howard Stern brachte Sexpuppen vom Thema alberner Witze dazu, dass sich Tausende von Männern fragten, wie es wäre, ein wenig Zeit allein mit einer schockierend realistischen Puppe zu verbringen.

# 8 Sex Dolls haben Fans

Während ihre Popularität weiter wächst, gewinnen Sexpuppen eine Fangemeinde, die sich iDollators nennt. Diese Fans betrachten Sexpuppen als so viel mehr als nur leblose Puppen. Ein Dokumentarfilm des Filmemachers Melody Gilbert namens Silicone Soul befasste sich eingehend mit dem Phänomen der iDollators und wie sie glauben, dass Sex Dolls eine Seele haben. Wenn wir sehen, wie lebendig unsere Sexpuppen sind, glauben wir, dass sie auch eine Seele haben.

# 9 Eine Sexpuppe inspirierte die Kreation von Barbie

In Deutschland gab es in den 1950er Jahren einen beliebten Comic-Strip für Erwachsene über ein High-End-Callgirl namens Lilli. Für den Charakter wurde eine Puppe kreiert und vermarktet. Für Kinder als zu sexualisiert angesehen, war die Puppe bei Männern sehr beliebt. Obwohl es nicht so gut gemacht oder anatomisch korrekt war wie die heutigen Sexpuppen, war die Lilli-Puppe zweifellos nicht als Kinderspielzeug gedacht. Die Lilli-Puppe inspirierte die Kreation der Barbie-Puppe in Amerika.

# 10 Sex Dolls sind schwer

Hochwertiges Silikon ist nicht leicht. Die durchschnittliche Sexpuppe wiegt etwa 70 Pfund. Das Gewicht ist das Ergebnis des hochdichten TPE, mit dem sich die Puppen weich, geschmeidig und lebensecht anfühlen, sowie des Stahlskeletts (mit dem Sie jede erdenkliche Sexposition einnehmen können). Das höhere Gewicht verleiht den Puppen auch eine substanziellere Qualität, die zu mehr Realismus führt. Das hohe Gewicht ist jedoch wahrscheinlich ein weiterer Grund dafür, dass Sexpuppen Frauen nicht so ansprechen.