100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Verzweifelte Sexroboter-Fans versprechen, ihr eigenes Geld zu geben, um die Fortschritte der KI-Puppen zu beschleunigen

Geschrieben von : wifesexdoll 23. Juni 2021

Verzweifelte Sexroboter-Fans versprechen, ihr eigenes Geld zu geben, um den Fortschritt der KI-Puppen zu beschleunigen

RealDoll, das behauptet, "die beste lebensgroße Puppe der Welt" zu bauen, wurde von Social-Media-Anhängern gefragt, wie sie Geld für neue Roboter mit künstlicher Intelligenz spenden können

Fans von Sexrobotern

Fans von Sexrobotern sind bereit, sich einzumischen, um Fortschritte zu „beschleunigen“

Fans von Sexrobotern bieten an, Geld zu spenden, damit futuristische Puppen früher gebaut werden.

RealDoll, das eine Reihe lebensechter männlicher und weiblicher Sexpuppen herstellt und verkauft, wurde von Kunden, die die Mittel des Unternehmens aufbessern möchten, auf Anfragen gestoßen.

In seinem neuesten Social-Media-Beitrag am Montagabend wurde das in San Diego, Kalifornien, ansässige Unternehmen von Anhängern gefragt, ob sie die Entwicklung von Robotern finanzieren könnten.

Begeistert vom Anblick einer laufenden Arbeit, äußerten einige Instagram-Follower ihren Wunsch, die Markteinführung neuer High-Tech-Puppen zu beschleunigen.

Mit dem Wunsch nach künstlicher Intelligenz, die die Anforderungen eines Kunden übertrifft, deuteten Kommentare darauf hin, dass sie nicht einmal um eine finanzielle Rendite ihrer Investition verhandelten.

Ein anderer sagte, sie hätten sogar nach einer Website gesucht, um ihr hart verdientes Geld zu spenden.

Eine Person schrieb: "Ich habe überprüft, ob die Realdoll-Firma eine gofundme-Seite hat, um den Fortschritt dieser sprechenden KI-Puppen zu beschleunigen!"

Rund vier Stunden später fragte ein anderer Follower: "Wie können wir Geld für weitere Fortschritte spenden."

RealDoll hat sich dank seiner Puppen, die wie Menschen aussehen und sich anscheinend auch so anfühlen, als eine der dominierenden Kräfte auf dem Sexrobotermarkt etabliert.

Die Plädoyer für mehr Technologie, die in ihre Produkte integriert werden sollen, kommt, nachdem das Unternehmen angedeutet hat, sie "leuchten" zu lassen.

In den sozialen Medien heißt es: „Schönheitsflecken und geschmackvolles Make-up sind nicht die einzigen Dinge, die unsere Puppen zum Leuchten bringen, können Sie sich erraten, was noch? #realdoll“.

Letzte Woche zeigte RealDoll auch sein vielfältiges Puppensortiment mit einem Schnappschuss eines älteren Modells.

Im Gegensatz zu seinen anderen Robotern hat er graues Haar, faltige Gesichtszüge und trägt ein blau kariertes Hemd.

Das Foto wurde mit der Bildunterschrift hochgeladen: „Okay, wir bekommen Daddy-Probleme, aber das könnte eine ganz neue Ebene sein…“

Der Unternehmensvertreter Brick Dollbanger sagte dem Daily Star, dass es sich um eine "Sonderanfertigung" für einen Kunden handelte.

Ein Benutzer antwortete: „Wenn ich könnte, würde ich so einen für meine Mutter kaufen."