100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Interview mit dem König der taiwanesischen silikonpuppen

Geschrieben von : wifesexdoll 26. Oktober 2021

der König von Taiwan silikonpuppen

"Kürzlich wurden zwei neue Artikel importiert“, öffnete Ke Mingxun einen, nahm den Kopf, die ungleichmäßige Körperform, vorsichtig heraus und baute sie zu zweit und zu dritt zusammen. "Das wird auf dem Festland hergestellt und hat eine konstante Temperatur und Aussprachefunktion.“ Schauen Sie sich die Sexpuppe genauer an. Die Gesichtszüge sind lebensecht, obwohl sie nicht der Berührung menschlicher Haut gleichen, sie sind weich und akribisch, die Temperatur ist nicht mehr kalt und es gibt Feedback, was wirklich menschlich ist.

Vor mehr als 40 Jahren war der Vater von Ke Mingxun ursprünglich im Geschäft eines Stahlunternehmens tätig. Später lieh er sich Geld, um ein Unternehmen zu gründen, und verkaufte Eisendrähte an die Vereinigten Staaten, um Geld zu verdienen. Er baute eine Fabrik von mehr als 3.000 Quadratmetern. Später wurde ein japanischer Geschäftsmann eingeladen, Möbel zu entwickeln und beschloss, seine Karriere zu ändern. „Trotz des Widerstands des Partners meines Onkels blieb mein Vater hartnäckig. Tatsachen belegen, dass die Bestellungen in den USA rückläufig sind. Am Anfang habe ich wie verrückt Muster nach Japan geschickt und nach 3 Jahren Geschäftstätigkeit Geld verdient.“ Nachdem er aus der Armee entlassen worden war, wurde er zurückgerufen, um zu helfen. Verdienen Sie monatlich 100 Millionen Taiwan-Dollar.

Ke Mingxun begann mit einer Stanzmaschine und lernte die Möbelherstellung kennen. Mit dem Aufstieg der Produktion auf dem Festland und dem Unfalltod seines Vaters erbte er die Fabrik in Taiwan. Ich habe die Bestellung nicht erhalten, ich habe Millionen verloren und drei Häuser verkauft. Ich kann kein Englisch und muss mich auf das Geschäft verlassen. Wenn ich das Geschäft nicht treffen kann, gehen die Mitarbeiter und die Kunden werden weggebracht."

Die Exportverkäufe waren alle schwarz, so dass er keine andere Wahl hatte, als zum Inlandsverkauf und zur Marke zu wechseln und mit dem patentierten einziehbaren Kleiderschrankrahmen um die Welt zu kämpfen. Schließlich ging er anders als sein Vater aus der Straße und wurde zum größten Lieferanten in Taiwan.

Der Einstieg in die Sexpuppen industrie ist auch eine Schicksalsgabe. Anfangs kannte jeder nur aufblasbare Puppen. Amerikanische Händler fragten ihn, ob es in Taiwan Sexpuppen gäbe. Erst jetzt wusste er, dass es diese Art von silikon sexpuppe gibt, die echten Menschen nahe stehen. In Asien konnte das damals nur Japan. Er fragte alle ausländischen Geschäftsleute: „Die meisten ignorieren mich. Ich traue mir selbst nicht, weil ich Möbel mache. Es gibt nur wenige Antworten. Ich war mehrmals mit einem Dolmetscher zu Besuch und kaufte 3 Puppen gleichzeitig, um meine Aufrichtigkeit zu zeigen. , Und schließlich 3 Exklusivagenten unter Vertrag genommen."

Schade, dass er den Auftrag kurz nach dem Verkauf an das amerikanische Unternehmen gewonnen hat. Er dachte, da es so lange dauerte, es zu verkaufen, wäre es schade, dass er es nicht verkaufte. Er war der erste, der Taiwan einführte, um das Wasser zu testen. Die Seite war erst zwei Monate nach Abschluss der Transaktion online. Der Kunde Nummer eins hatte Angst vor Betrug und musste ihn persönlich abgeben. Die Person, die mit Anfang 30 kam, war sehr gutaussehend. Denken Sie immer daran, dass meine Hände zitterten, als ich 200.000 Zehntausende Bargeld erhielt!"

Die offizielle Website verkauft ausschließlich in Taiwan und wurde zum König der Silikon-Sexpuppen. Mehr als 400 wurden von der offiziellen Website verkauft. Ke Mingxun ist großzügig und großzügig, unabhängig von Medienbesuchen oder Besuchen von Verwandten und Freunden. Manche Leute sind neugierig, geht es den Familienmitgliedern gut? „Sie brauchen die Unterstützung Ihrer Familie, um Geschäfte zu machen! Sie hat keine Einwände, aber es ist richtig, mich zu bitten, es selbst zu benutzen.“ Hat er es dann probiert, seit er Puppen verkauft? „Ich bin Verkäufer, ich habe kein Interesse!“ Er lachte wild und blockierte das Thema.

Heute ist er verantwortlich für Geschäft, Inspektion, Kundendienst und Reparatur. Nachdem der Künstler weggelaufen war, machte er auch Fotos! „Der Kundenservice berücksichtigt Mädchen vorerst nicht, weil sie Gebrauchs- und Anpassungsmethoden beibringen müssen; wenn sie repariert werden, werden sie auch von speziellem Personal unterrichtet, und die Gelenke sind oft gebrochen; weibliche Mitarbeiter werden um Mithilfe gebeten.“ Er sagte.

Der Interviewer fragte nach dem Haartransplantations prozess. Die Möbelmitarbeiterin der Fabrik kam mit einer Maske herein. "Dazu braucht es jemanden mit besseren Augen." Wie sie sagte, nahm sie die Haare und Nadeln geschickt auf und implantierte sie eine nach der anderen. Sie ist Angestellte einer Möbelfabrik, die auch Haartransplantationen durchführt. "Ich war anfangs etwas schüchtern, aber es ist nicht schwer, den Trick zu bekommen." Sie arbeitet nach Auftrag. Jemand sollte so dick wie möglich arbeiten, und es kann in etwa einer halben Stunde getan werden.

"Das kann man sich absolut nicht vorstellen, ich verkaufe bis zu 30 Millionen pro Jahr!“ Ke Mingxun sagte offen, dass japanische Puppen in der Vergangenheit ein blauer Ozeanmarkt waren, mit einem jährlichen Spitzenumsatz von 30 Millionen. Konkurrenzfähige Verkäufer erscheinen; Obwohl chinesische Puppen keine lange Lebensdauer haben wie japanische Puppen, sind sie nur wenige Jahre erhältlich, können aber zu günstigeren Preisen gekauft werden.

Jetzt verkauft er sowohl China als auch Japan, und er verkauft mehr Puppen als zuvor, aber er erhält keine 10 Millionen Yuan pro Jahr; aber er kann es sehen, weil es ein "Nebenjob“ ist, dafür lernt er auch, einzigartige Fähigkeiten zu reparieren, After-Sales und den exklusiven Service der Sendung gebrauchter Puppen zu bieten und sich um den Status des Königs zu bemühen .