100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Das 'verbotene' Sexpuppen-Rennen findet trotzdem statt, während Hunderte zu einem schlüpfrigen Event strömen

Geschrieben von : wifesexdoll 29. Juni 2021

Spiele und aufblasbare Puppen

Die vielleicht seltsamste Herausforderung der Welt kehrte am Samstag zurück, als 500 Menschen versuchten, sex puppen einen Fluss hinunterzureiten, in einem chaotischen Rennen bis zur Ziellinie in Russland

Zur Comeback-Ausgabe eines seit neun Jahren verbotenen bizarren Rennens wurden an einem russischen Fluss aufgeblasene Sexpuppen aufgereiht.

Rund 500 Menschen montierten aufblasbare Partner, um die Losevsky Rapids auf dem Fluss Vuoksi in der Region Leningrad hinunterzutreiben.

Gefährlich hohe Wasserstände führten dazu, dass die Behörden 2012 den jährlichen Wettbewerb untersagten und auch eine Brücke darüber repariert wurde.

Aber Männer und Frauen ignorierten die Bürokratie, um auf Puppen urkomisch durch das Wasser zu waten, trotz Behauptungen, die Behörden fanden "administrative Gründe", um die rassige Veranstaltung zu verbieten.

Die steigenden Covid-19-Infektions- und Sterberaten, bei denen Beamte zunehmend besorgt über Massenversammlungen waren, erhöhten den Druck, den Sport zu verbieten.

Anstatt Sicherheitsbedenken komplett aus dem Fenster zu werfen, müssen die Teilnehmer der Bubble Baba Challenge einige Grundregeln einhalten.

Die Teilnehmer müssen über 16 Jahre alt sein, schwimmen können und nüchtern sein – sie müssen sich vor der Teilnahme einem Alkoholtest unterziehen, so die Veranstalter.

Im Vorfeld des Wettbewerbs gab es Beschwerden über Verkehrsprobleme, da Radfahrer mit den aufblasbaren Puppen auf ihren Fahrrädern zur Veranstaltung fuhren.

"Es ist ein Highlight des Sommers", sagte ein männlicher Schwimmer, der seine Sexpuppe umklammerte.

Baba kann auf Russisch "Landfrau" bedeuten, wird aber manchmal sexuell abwertend verwendet.

Traditionell kaufen die Organisatoren Sexpuppen im Vorfeld der Veranstaltung in großen Mengen und vermieten sie dann an die Teilnehmer.

Gründer Dmitry Bulavinov sagte, das Rennen sei "als Scherz auf einer Party entstanden, bei der sich die Männer betranken und die Frauen nicht erschienen".

Eine Übersetzung der offiziellen Website der Bubble Baba Challenge lautet: "Wir sprechen über Rafting entlang einer Stromschnelle (Losevsky-Schwelle, Gebiet Leningrad) auf aufblasbaren Gummifrauen oder einfacher über das Schwimmen auf Wellen und Wellen auf Tanten aus einem Sexshop .

"Die Bubble Baba Challenge 2021 wird wiedergeboren! Und sie findet am Samstag, 26. Juni 2021, am selben Ort wie immer – an der Losevsky-Schwelle statt. All dies findet im Rahmen des (ebenfalls wiederbelebten) Wasserfestivals statt "Vuoksa - Generationswechsel 2021" wird dieses Jahr 50 Jahre alt

"Wir möchten Sie daran erinnern, dass der Wettbewerb Bubble Baba Challenge von 2003 bis 2011 stattfand und seit 2012 seine Durchführung verboten ist (aufgrund des Baus von Brücken und aus anderen administrativen Gründen). Der Wettbewerb wird also dieses Jahr zum 10 Zeit, obwohl ich 18 Jahre alt bin . Kein böses Zeug, aber viel Spaß. Anzünden?! ))"