100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

⭑ VERKAUF ⭑ Preissenkung für alle Puppen ⭑ Gratis 2. Kopf ⭑ Gratis Gel-Brüste ⭑ Gratis Standfüße ⭑

5G-Netzwerke werden Sexroboter "ununterscheidbar von Menschen" machen, behaupten Experten

Geschrieben von : wifesexdoll 15. September 2020

Sexroboter werden bald so realistisch sein, dass wir sie nicht mehr von Menschen unterscheiden können, hat ein Experte behauptet

lebensechte sexpuppe roboter

Nach Monaten der Vorfreude wird das erste 5G-Netz Großbritanniens diese Woche endlich eingeführt.

Die Hochgeschwindigkeitsnetze versprechen schnellere Geschwindigkeiten und zuverlässigere Konnektivität als bestehende 3G- und 4G-Netze.

Dies ermöglicht es Benutzern zwar, Filme herunterzuladen und Spiele einfacher zu spielen, könnte sich jedoch laut einem Experten auch auf Sexroboter auswirken.

Brick Dollbanger, ein Sexpuppen -Enthusiast, behauptet, dass 5G Sexroboter so realistisch machen wird, dass wir sie nicht von Menschen unterscheiden können.

Im Gespräch mit sagte er: „Immer wenn Sie einen stetigeren Informationsfluss von der Software zur Hardwareaktivierung erhalten, erhalten Sie eine bessere Synchronisation und eine reibungslosere Bewegung Ihrer Hardware.

"Das ist der Schlüssel zur synthetischen Evolution. Nicht nur Bewegung, sondern menschenähnliche Bewegung, bis sie nicht mehr von tatsächlichen Menschen zu unterscheiden ist."

„Sobald es (das Upgrade) endlich an Bord der Synthetik ist, wird es nur noch Wi-Fi verwenden, um auf das Internet zuzugreifen und Informationen zu erhalten.

"Ich sehe dies, sobald der Kunststoff mobil wird und seine eigene Kraftzelle trägt. Alles wird fest in Körper und Kopf verdrahtet und es wird kein Trägersignal mehr benötigt.

"Wahrscheinlich wird gelegentlich ein Signal verwendet, um die KI zu aktualisieren, und 5G wird dabei helfen."

5G wird diese Woche endlich nach Großbritannien kommen, da EE plant, sein Netzwerk am 30. Mai auszubauen.

London, Cardiff, Belfast, Edinburgh, Birmingham und Manchester werden als erste von den superschnellen 5G-Mobilfunkgeschwindigkeiten von EE profitieren.

Vor Jahresende folgen zehn weitere Städte - darunter Bristol, Coventry, Glasgow, Rumpf, Leeds, Leicester, Liverpool, Newcastle, Nottingham und Sheffield.

Der Mobilfunkbetreiber sagte, sein anfänglicher Fokus werde auf der Bereitstellung von Außenabdeckung in Gebieten liegen, in denen Kunden dies am dringendsten benötigen. Innenabdeckung und ländliche Gebiete sollen später folgen.

Heiße Produkte