100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

⭑ VERKAUF ⭑ Preissenkung für alle Puppen ⭑ Gratis 2. Kopf ⭑ Gratis Gel-Brüste ⭑ Gratis Standfüße ⭑

Also verbrachte ich eine Stunde mit einer Puppe für 80 Euro im Sexpuppen bordell

Geschrieben von : wifesexdoll 29. September 2020

Ein Barcelona Club ist der Pionier in Europa. Bieten Sie 4 Figuren an, um Sex zu üben: eine kaukasische, eine afrikanische, eine asiatische und eine Manga-Figur. Sie bestehen aus Silikon und wiegen 40 Kilo.

Aki Niky Lily sexpuppe

Sie erzählen mir in der Nachrichtenredaktion, dass das erste aufblasbare sexpuppen bordell in Europa in Barcelona eröffnet wird. In der Tat hatten wir noch nicht alles in diesem Leben gesehen. Ich rufe das Telefon an, das im Internet angezeigt wird, um einen Bericht anzufordern, und Gina, das Pressemädchen, antwortet. „Wir werden keine Interviews geben, bis ein Monat vergangen ist. Es gibt bereits ein paar weitere interessierte Medien “, entschuldigt er sich.

Ich erkläre es meinem Chef und warne ihn, dass, wenn wir warten, andere Mittel vor uns liegen können, aber was ich nicht tun werde, ist als Kunde zu gehen und eine Plastikpuppe zu summen. „Ich bin noch nie in das Sexleben meiner Redakteure gekommen. Sie werden wissen, was Sie damit machen. Aber du gehst, du gibst vor, ein Kunde zu sein und du sagst es ", antwortet er.

Lumidolls ist der Name des betreffenden Clubs. Der Name fasst es bereits zusammen: Lumi (Prostituierte) und Puppe (Puppe). Um zu gehen, müssen Sie einen Termin mit einer der 4 verfügbaren Figuren vereinbaren: Niky, der Kaukasier, Leyza, der Afrikaner, Lily, der Standard-Asiat und Aki, der grünhaarige Asiat, der einen Manga-Charakter imitiert. Sie sind eigentlich keine aufblasbaren Puppen, sondern hyperrealistische menschliche Silikonrepliken. Eine Art artikuliertes Mannequin mit sehr üppigen Gesichtszügen. Der Preis für jede Einheit beträgt rund 5.000 Euro. Verbringen Sie eine Stunde mit einem von ihnen in Lumidolls, 120 Euro. 80 in diesen Tagen für die Eröffnungsförderung.

EINEN TERMIN MACHEN

Ich schreibe eine E-Mail mit der Bitte um einen Termin mit Aki, da ich angesichts der Bizarrheit des Berichts lieber die seltenste wähle. Sie antworten mir nach ein paar Minuten. Es ist wieder Gina, das Pressemädchen, das auch für die Terminvereinbarung zuständig ist und nicht weiß, dass ich es bin. Jetzt entschuldigt sie sich auch: Die einzige Puppe, die am Wochenende erhältlich ist, ist Lily, die Standard-Asiatin. Sie öffnen am Freitag und haben bereits das ganze Wochenende. Es wundert mich, dass ohne Werbung bereits so viele Leute darauf warten, 80 Euro zu zahlen, um eine Puppe zu ficken.

Ich antworte, dass es Lily gut gehen wird. Insgesamt werde ich keinen Sex mit ihr haben. Meine Entscheidung konfrontiert mich mit dem Druck der radikalsten Bereiche der Redaktion von EL ESPAÑOL, die der Ansicht sind, dass ich mich zum Wohle des Journalismus vollziehen muss. Das Thema provoziert Debatten, Witze und viele Fragen: Wie reinigen sie es? Sind Sex mit Puppenhörnern? Wie desinfizieren Sie die Öffnungen? Haben wir als Spezies den Tiefpunkt erreicht? Sind Sie sicher, dass Sie sie desinfizieren?

Erster Vorfall

Sie geben mir am Freitag um 19 Uhr einen Termin mit Lily. Die Probleme beginnen um 6. Gina schreibt mir eine WhatsApp, um mir mitzuteilen, dass es einen Rückschlag gibt und wir den Termin aussetzen müssen. Ich rufe sie an, um es für mich zu klären: „Der vorherige Kunde muss sehr aufgeregt gewesen sein, weil er sich eine Meise gebrochen hat. Und schau, dieses Silikon ist hart, oder? Aber er hat sie durchbohrt. Jedenfalls hat er einen Bissen genommen “, entschuldigt er sich. Dies ist das dritte Mal, dass er sich entschuldigen muss und ich bin noch nicht angekommen. Ich kann es nicht glauben und antworte: „Was meinst du damit, sie haben eine Meise durchbohrt? Aber wird er mich empfangen können oder nicht? Weil ich aus Madrid gekommen bin, nur um bei ihr zu sein! “. All dies sage ich fast laut mitten in der Ferran Street in Barcelona, ​​einer geschäftigen Handelsachse. Ich habe nicht gut gemessen.

Gina versichert mir, dass ihre Chefs es reparieren und dass ich eine Stunde mit meiner asiatischen Puppe verbringen kann, wenn ich bereit bin, etwas länger zu warten. Ich gebe das OK und komme eine halbe Stunde zu spät bei Lumidolls an. Der Club befindet sich im Zwischengeschoss eines alten Gebäudes in einer engen Gasse im Zentrum von Barcelona, ​​ganz in der Nähe der Rambla. Es teilt sich eine Etage mit einem Hostel. Gina öffnet mir die Tür. Neben dem Besuch der Presse und der Terminvereinbarung ist sie auch dafür verantwortlich, die Puppe zu empfangen, zu sammeln, anzuziehen und dem Kunden Kondome und Gleitmittel zur Verfügung zu stellen.

LILIE UND DIE GANGRENA

Der Club ist eigentlich ein Haus, das aus einem Speisesaal und mehreren separaten Räumen besteht. Wir kommen ins Zimmer und da ist Lily. Sie wartet darauf, dass ich auf dem Bett sitze und ein rosa Nachthemd trage. Tatsächlich ist die Ähnlichkeit mit einem Menschen erstaunlich. So sehr, dass ich glaube, ich sehe Brandwunden an seinen Armen. "Oh nein, das liegt daran, dass der vorherige Kunde darum gebeten hat, schwarz gekleidet zu sein, und es sieht so aus, als ob die Kleidung verblasst ist", entschuldigt sich Gina (erneut). „Und die gebrochene Meise?“, Frage ich ihn. Sie lehrt mich: „Nichts wie neu. Es hat wie eine kleine Narbe. Er war ein sehr großer und sehr großer Kunde. Ich denke, er hat ihn geschlagen “. Ich stelle auch fest, dass sie die Netzhaut beim Bau nicht gut kalibriert haben und es strabismisch ist.

Gina fragt mich, wie ich Lumidolls kennengelernt habe. Ich weiß nicht wirklich, was ich ihm sagen soll und merke plötzlich, dass er bereits meinen Bart und mein kariertes Hemd sieht. Ich bin ein Hipster, und da wir halbe Idioten sind, tun wir gerne Dinge, die andere Leute nicht tun, kaufen das iPhone an dem Tag, an dem es herauskommt, und all diesen Unsinn. Dass ich das tatsächlich mache, um später anzugeben. Und deshalb möchte ich, dass Sie mir mehr über Puppen erklären. Nur so kann ich Informationen von ihr finden, ohne dass sie weiß, dass ich die Journalistin bin, die sie am Tag zuvor angerufen hat. Und sie sagt es mir.

LÖCHER VON 17 ZENTIMETERN

Sexpuppen sind, wie der Name schon sagt, Puppen, die zum Üben von Sex entwickelt wurden. Sie bestehen aus chirurgischem Silikon. Sie sind Einzelstücke und werden nicht in Serie hergestellt. Sie messen zwischen 1,60 und 1,70 Meter, wiegen 40 Kilo und sind hyperreal. Das Skelett enthält flexible Metallstangen, die es ihm ermöglichen, sich zu artikulieren und in wirklich merkwürdige Positionen zu gelangen. Jede Puppe hat 3 Löcher mit einer Tiefe von 17 Zentimetern: Mund, Vagina und Anus. Vier im Fall von Lily, die eine undichte Brust hat. Es sind Spielzeuge, die in Japan, dem Mekka dieser Art von sexuellem Fetisch, sehr erfolgreich sind, obwohl diese insbesondere in den USA hergestellt werden. Das Haar ist nicht natürlich, aber in Lumidolls haben sie bereits den Kauf von Perücken geplant, um sie anzupassen.

"Und das ist hygienisch?" Gina, die (natürlich) auch für die Reinigung verantwortlich ist, sagt mir, dass sie sie vor und nach jedem Gebrauch „mit einer Seife waschen, die in Krankenhäusern verwendet wird. Für die Löcher verwende ich eine dieser Druckpistolen vom Typ Karcher. “ Dies stellt sicher, dass sie vollständig desinfiziert sind. Sie empfehlen dem Kunden jedoch immer, ein Kondom zu verwenden. sie erleichtert es selbst zusammen mit dem Schmiermittel.

Im Raum gibt es auch einige Kerzen zum Dekorieren, Handtücher, ein (einziges) Glas Cava (sie hatten nicht das Detail, eine für Lily zu setzen), eine Schüssel mit Erdbeeren, einen musikalischen Faden, in dem etwas sehr Romantisches klingt, das mich erinnert Michael Bolton und ein Fernseher, der nur Pornos zeigt. Mehr als genug Elemente, um mit einem leblosen Objekt das beste Pulver Ihres Lebens zu haben.

Gina schließt die Tür und lässt mich mit der Puppe allein. "Arme Lily. Was haben sie dir angetan? “, Frage ich ihn. Lily antwortet mir nicht. Sie beschwert sich auch nicht, wenn ich ihre Zitze drücke, aber die Narbe öffnet sich und eine Blase kommt heraus; Wie eine Erdbeer-Kaugummi-Blase Dies führt zu einem Ungleichgewicht in der Brust und ein Loch bleibt oben auf der Brustwarze, als wäre sie erstochen worden. Ich habe fast einen Reflex, mich bei ihm zu entschuldigen.

Lily huele muy bien porque además de lavarla le han puesto colonia. El tacto es bastante curioso. Es mullida pero firme, como esas pelotas antiestrés que se aprietan fuerte con las manos. Está bastante más fría que un ser humano y, sobre todo, pesa mucho. Muchísimo. Me doy cuenta al levantarla para examinarla. Aunque es la más bajita de las cuatro muñecas (mide 1,61), es difícil maniobrar con ella. En uno de esos meneos se le cae la peluca. Lo que le faltaba a Lily. Por detrás se le da un aire a Iván De la Peña. Yo ya había tomado la decisión de respetarla como muñeca y no tener sexo, pero así ya es imposible. Con el brazo engangrenado, la teta pinchada, calva y con un ojo mirando a Tokio, no puede haber nada de libido y sí mucho de compasión.

Da ich beschlossen habe, sie nicht sexuell zu testen, habe ich eine gute Zeit, sie in lustige Stellungen zu bringen. Ich habe sie dazu gebracht, Ronaldinhos Surfgruß oder Kiko Narváez 'Torhüterfeier zu machen. Wenn ich die Fußball-Gleichnisse satt habe, habe ich sie dazu gebracht, einen Ägypter, einen Italiener, einen Schweren und einen Chiquito de la Calzada nachzuahmen. Seine 40 Kilo Gewicht tragen meinen Rücken sehr und seine Brandwunde schmiert meine Hände. Mit jeder Bewegung wird sie stärker geschlagen. Die Brust verschlechtert sich manchmal und es wird immer schwieriger, die Perücke neu zu positionieren, da die Haare am Körper haften bleiben. Sie starrt mich teilnahmslos mit ihrem virulierten Auge an.

SAYONARA LILIE

Gina sagte mir, dass sie mich wissen lassen würde, wenn eine Stunde vergangen war. Es gibt keinen Platz. Als ich es satt hatte, ein Idiot zu sein, verließ ich den Raum und stellte fest, dass die gute Lily ein sehr hartes Debüt hatte und sie für eine Weile in den Ruhestand gehen müssen, weil sie sehr verletzt ist. Die linke Brust ist zerbrochen. Gina berechnet mir die 80 Euro und bringt sie zum Waschen mit dem Karcher, den Lumidolls von 10 Uhr morgens bis 10 Uhr abends öffnet (wie ein Carrefour), und sicherlich warten noch andere Kunden.

Ich verabschiede mich und gehe und überprüfe die Fotos, die ich mit meinem Handy aufgenommen habe. Es ist kein Lebewesen, aber es erzeugt Mitgefühl. Das erlaubt mir zu verstehen, dass es Menschen gibt, die andere Gefühle haben und dafür bezahlen, eine Stunde mit diesen Puppen zu verbringen. Ich schaue noch einmal auf das Foto der gestochenen Meise. Arme Puppe. Was für ein hartes Debüt. Sayonara Lily; morgen wird ein anderer Tag sein.

Heiße Produkte