100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Deshalb sind sexpuppe Bordelle nicht so schlecht, wie Sie denken

Geschrieben von : wifesexdoll 20. August 2020

Lösen Sie den Sicherheitsgurt!

Hast du Sexpuppen bordell gesagt?

sexpuppe bordell

Es ist unglaublich zu glauben, dass die Zukunft hier ist und sich in der Gegenwart entfaltet. Konzepte, die einst die Träume von Science-Fiction waren, finden jetzt statt und werden immer alltäglicher. Nehmen wir zum Beispiel Sexpuppen bordelle.

Stellen Sie sich das vor:

Du gehst die Straße entlang und kümmerst dich um deine eigenen Angelegenheiten. Vielleicht bist du sogar ein bisschen geil. Und dann lenkt ein großes rotes Schild Ihre Aufmerksamkeit von Ihren inneren Gedanken ab. Du drehst deinen Kopf und da ist es: "Sex Doll Bordell."

Auch wenn der Gedanke, einen Sexarbeiter einzustellen, noch nie Ihr Ding war, ist die Idee eines Sexpuppen-Bordells faszinierend. Vielleicht ignorieren Sie das Schild und fahren mit Ihrem Tag fort. Oder Sie treten ein, um zu sehen, wie es ist.

Aber sind diese Bordelle kontroverser als die Prostitution, die Rudyard Kipling als den ältesten Beruf der Geschichte bezeichnete?

Sexpuppen bordelle sind sowohl politisch als auch sozial und moralisch ein umstrittenes Thema. Trotz dieser Bedenken eröffnen Bordelle auf der ganzen Welt, hauptsächlich in Europa, einige in Nordamerika und Asien.

Einige Länder erlauben widerwillig ihre Existenz, andere, wie China, ziehen eine harte Linie und zitieren, dass Sexpuppen bordelle „die soziale Ordnung durch vulgäre Aktivitäten gestört haben“.

Eine neue industrielle Revolution

Natürlich sind Bedenken hinsichtlich der Automatisierung und des eventuellen Ersatzes menschlicher Arbeiter durch Roboter nichts Neues.

Seit der industriellen Revolution haben Arbeiter und Ökonomen gleichermaßen Angst vor Massenbeschäftigung durch Maschinen.

Fortschritte in der KI und die schrittweise Einführung von Roboterarbeitern in Lebensmittelgeschäften, Fabriken und anderen Berufen tragen wenig dazu bei, diese Ängste zu zerstreuen.

Außerdem ist fast garantiert, dass Verbesserungen dieser Technologien das Leistungsspektrum von Robotern erweitern.

Die Verwendung von Sexpuppen und Sexrobotern in Bordellen wirft jedoch eine ganze Reihe neuer Bedenken auf, die tiefer gehen als die Arbeitslosigkeit. In einem Artikel über die Bedenken von Sexarbeiterinnen in Bezug auf Sexpuppen bordelle fasst Uproxx-Mitarbeiterin Alia Stearn perfekt zusammen, wie diese „neue“ industrielle Revolution der KI mehr als nur Jobs ist:

"Das Thema ist besonders interessant, weil wir die industrielle Revolution eines grundlegenden physiologischen Antriebs erleben. Während die Installation von Self-Checkout einige Jobs eliminiert, wirkt sich dies nicht grundlegend auf die sexuelle Beziehung zwischen Menschen aus, was eine der potenziellen Gefahren dieser Technologie darstellt. Sexarbeiterinnen befürchten, dass die Puppen eine ungesunde sexuelle Denkweise fördern und die Fähigkeit eines Mannes beeinträchtigen, mit lebenden Partnern in Beziehung zu treten. "

Ein heikles Thema

Wir wissen nicht viel darüber, was im Kopf einer Person vor sich geht, die regelmäßig Sexpuppen verwendet. Daher ist es schwierig zu sagen, welcher Schaden den Benutzern passiert, wenn überhaupt.

Der Mangel an Literatur zu diesem Thema ist nicht auf mangelnde Versuche zurückzuführen. Seit Jahren haben Psychologen und andere, die die Auswirkungen von Sexpuppen auf Menschen untersuchen wollten, aber verschiedene Faktoren haben sie davon abgehalten, wie zum Beispiel:

  • Bevölkerungswiderstand
  • Herstellerwiderstand bei der Offenlegung von Verkaufs informationen
  • Sprachbarrieren
  • Mangel an Fachliteratur und methodischen Fragen bei der Untersuchung des menschlichen Sexualverhaltens und bei der Untersuchung von marginalisierten Bevölkerungsgruppen
  • Zensur, die den Zugang zu Material einschränkt, das für das Studium des modernen Sexpuppen besitzers relevant ist

Mit zunehmender Verbreitung von Sexpuppen wird das Lernen einfacher. Es wird jedoch wahrscheinlich noch viele Jahre dauern, bis etwas Konkretes festgestellt wird.

Ein verherrlichtes Fleischlicht oder etwas mehr?

Zu verstehen, warum Menschen Sexpuppen bordelle besuchen, ist eine Herausforderung und wirft mehr Fragen als Antworten auf. Tun Kunden das für die Kameradschaft? Tun sie es für die Neuheit? Sind Sexpuppen nur raffinierte, verherrlichte Fleshlights oder etwas anderes?

Und sollten die Behörden oder die Öffentlichkeit über die Bordelle selbst besorgt sein?

Warum wollen manche Männer die Puppe, wenn sie zwischen einem menschlichen Sexarbeiter und einer Sexpuppe wählen?

Nicht jede Frage hat eine eindeutige Antwort, und wir werden es vielleicht nie genau wissen. Im Moment können wir nur spekulieren.

Kosten

Eine Möglichkeit ist der Preis.

Sexpuppen sind oft billiger als ihre menschlichen Gegenstücke. Die Preise variieren von Bordell zu Bordell, aber im Dolly Parlour, dem ersten Sexpuppenbordell Großbritanniens, sind es 50 GBP für eine halbe Stunde oder 130 GBP für zwei Stunden.

Im Jahr 2006 betrug der weltweite Durchschnittspreis für eine Stunde mit einem menschlichen Sexarbeiter etwa 340 US-Dollar. Obwohl diese Zahl auf 260 US-Dollar gesunken ist, ist sie immer noch viel teurer als die Dienstleistungen, die in einem Sexpuppen-Bordell angeboten werden.

Selbst wenn Männer (oder Frauen) lieber eine Sexpuppe kaufen als ein Bordell besuchen, ist dies immer noch billiger als eine Verabredung. Außerdem hat eine Puppe das Potenzial, den Fokus während eines Dates vom Sex auf das bessere Kennenlernen der anderen Person zu lenken.

Sichere Räume

Zweitens bieten Sexpuppen-Bordelle einen sicheren Raum für diejenigen, die „ihre Sexualität ohne die emotionalen, physischen oder potenziell kriminellen Folgen erforschen möchten, die sich aus der Suche nach ähnlichen Dienstleistungen von einem tatsächlichen Menschen ergeben“.

Laut der Website des in Ontario ansässigen Sexpuppen bordells Aura Dolls

"Unsere Vision ist es, Ihnen einen aufregenden neuen Weg zu bieten, um Ihre Bedürfnisse ohne die vielen Einschränkungen und Einschränkungen zu erfüllen, mit denen ein echter Partner einhergehen kann. Wir hoffen, dass Sie auf diese Weise jede Fantasie oder jeden Fetisch genießen können, die Sie sich wünschen, ohne Urteilsvermögen oder Scham."

Sex ist trotz all seiner Komplexität ein grundlegendes menschliches Bedürfnis, und einige haben möglicherweise Probleme, dieses zu erfüllen. Geistige oder körperliche Behinderungen, Leistungsangst, Angst vor Ablehnung oder Schwierigkeiten, sich anderen zu öffnen, könnten eine Rolle spielen. Sexpuppen-Bordelle bieten Menschen, die mit diesen Dingen zu kämpfen haben, die Möglichkeit, ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Vorteile für Paare?

Schließlich können Paare, die ohne Untreue sexuell experimentieren möchten, feststellen, dass ein Sexpuppenbordell diese Neugier befriedigt.

In einer Pressemitteilung zu ihrer Arbeit Robot Sex: Soziale und ethische Implikationen erklärt Marina Adshade, Professorin an der University of British Columbia, wie Sexpuppen Paaren zugute kommen können, indem sie den Partnern den Druck nehmen, sich allein dafür verantwortlich zu fühlen, die Bedürfnisse der anderen zu erfüllen , ob sie sexuell sind oder nicht.

Ohne die Verpflichtung zur sexuellen Kompatibilität könnten sich Paare darauf konzentrieren, andere Qualitäten in sich und untereinander aufzubauen. Diese Änderung des Denkens würde einen stärkeren Fokus auf verschiedene Aspekte der Beziehungen außerhalb des Schlafzimmers legen.

"Ich gehe davon aus, dass ihre Verfügbarkeit Paaren eine größere Möglichkeit bietet, ihre eigenen Arten von Ehen zu definieren. Ein Beispiel könnte sein, dass mehr Paare „Ehen mit Kameradschaft“ wählen könnten, die keinen Sex beinhalten, sondern sich ausschließlich auf die Gründung einer Familie konzentrieren."

Es kann leicht sein, diejenigen zu kritisieren, die Sexpuppen bordelle besuchen, aber es ist unfair zu glauben, dass die Kunden, die sie besuchen, den Puppen gewalttätige oder ungesunde Fantasien aufzwingen wollen. Ebenso ist es falsch, Männer zu beurteilen, die menschliche Sexarbeiter anrufen.

Nachteile und Konsequenzen

Bei all den guten Dingen, die man an Sexpuppen bordellen vorweisen kann, wäre es naiv, die negativen Auswirkungen dieser Orte, insbesondere in Bezug auf die menschliche Psyche, beiseite zu schieben.

Die vielleicht größte Sorge ist der Mangel an menschlicher Intimität, wenn es darum geht, Sex mit einer Liebespuppe zu haben. Die Sexarbeiterin Alyssa von Sheris Ranch in Nevada sagte über Sex und Intimität:

"Wenn ein Klient einen menschlichen Sexarbeiter sieht, hat er eine echte wechselseitige Erfahrung mit einer Frau, die ihm Feedback gibt und seine Fähigkeit verbessert, mit anderen Frauen in seinem gegenwärtigen oder zukünftigen Leben intim zu sein. Ein Mann, der sich mit einer Sexpuppe vertraut macht, entfremdet sich von gesunden sexuellen Erfahrungen mit echten Frauen und distanziert sich von jeder Möglichkeit eines gesunden Sexuallebens. "

Sexarbeiterinnen befürchten auch, dass Sexpuppen Männer dazu bringen, einen fügsameren, unterwürfigeren Partner zu wollen, auf den sie einwirken können, anstatt mit ihnen zu interagieren. Dies fällt mit der sehr realen Angst zusammen, dass Sexpuppen Männer dazu bringen, Empathie zu verlieren und Frauen wie Gegenstände zu behandeln und gewalttätig gegen sie vorzugehen.

Schließlich sind andere besorgt über die Sauberkeit der Puppen, was zur Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten führen kann.

An stark frequentierten Tagen mit vielen Buchungen haben die Teams, die für die Reinigung und Desinfektion der Puppe und des Schlafzimmers verantwortlich sind, möglicherweise nur eine Stunde Zeit. Und während Kondome in vielen Sexpuppen bordellen angeboten und nachdrücklich empfohlen werden, gibt es keine Garantie dafür, dass Kunden sie verwenden.

Viele Bordelle geben einen großen Teil ihres Budgets für eine gut ausgebildete Reinigungsmannschaft aus, die für maximale Sauberkeit sorgt.

Das Land jenseits von Gut und Böse

Die Technologie für die Entwicklung von Sexpuppen und die KI wird weiter wachsen. Und ob es uns gefällt oder nicht, Sexroboter kommen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sexpuppen in diesem Fall weniger neu und häufiger werden.

Einige Menschen befürchten, dass Sexpuppen die Isolation in einer bereits einsamen Bevölkerung erhöhen. Die Verwendung einer Sexpuppe bietet jedoch Vorteile. Diese Vorteile wurden von der Forschung noch nicht bestätigt.

Sexpuppen bordelle sind nicht nur moralisch und kulturell kompliziert, sondern auch in Grauzonen gehüllt. Aber letztendlich ist es die Wahl derer, die sie besuchen. So wie die Sexarbeit mit echten Menschen trotz der Bemühungen, sie auszurotten, fortbesteht, wird dies auch bei Puppen passieren.

Wer weiß, welche Veränderungen die Zukunft bringen kann? Das können wir uns nur vorstellen.

Also, was sind deine Gedanken? Denken Sie, dass Sexpuppen bordelle eine Alternative zur Einstellung eines menschlichen Sexarbeiters sind? Oder werden sie mehr schaden als nützen?

Werden sexpuppe uns helfen, länger zu halten, sowohl im Bett als auch als Spezies? Es gibt so viele neue und tiefe Fragen, die wir als Gesellschaft nicht nur uns selbst, sondern auch einander stellen müssen.

Heiße Produkte