100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Sexbots können das Selbstvertrauen sexhungriger Männer stärken und Paaren helfen, mit spaltenden erotischen Fantasien umzugehen

Geschrieben von : wifesexdoll 15. September 2020

Ein neues Buch hat Argumente dargelegt, warum Sexbots ein Segen für einsame Menschen und Paare sein könnten

Sexroboter

Sexroboter oder Sexbots können das Vertrauen unerfahrener Männer in die Liebenden stärken und Paaren mit spaltenden erotischen Fantasien helfen, wurde behauptet.

Laut einem neuen Buch könnten lebensechte Sexpuppe ein Segen für Menschen werden, indem sie ihnen helfen, den Zölibat abzuwehren, während sie sich auf eine Beziehung vorbereiten.

Während Paare, die bereits in einer Beziehung stehen, davon profitieren können, könnten die Roboter es den Menschen ermöglichen, "Fantasien auszuspielen" oder "Praktiken zu üben", die für ihre Partner nicht von Interesse sind.

Die Behauptungen tauchten Tage nachdem eine Mutter und ihr Sohn die ersten offiziellen Verkäufer eines Sexroboters namens Samantha in Großbritannien wurden, der eine eigene "Sex-Einstellung" hat.

Ein Mitherausgeber des Buches mit dem Titel "Robotersex: Soziale und ethische Implikationen" sagte, die Maschinen könnten sehen, wie sich sexuelle Erfahrungen "wilder" auf Menschen ausbreiten, die als unerwünscht gelten.

John Danaher, Dozent für Universitätsrecht, sagte gegenüber dem Daily Star: "Eines der Dinge, die sie tun könnten, ist, sexuelle Erfahrungen wilder an Menschen zu verteilen, die nicht als konventionell attraktiv angesehen werden.

„Ihnen wird der Zugang zu Sexualpartnern verweigert, weil sie nicht den herkömmlichen Normen (der Attraktivität) entsprechen.

"Sie sind nicht entschlossen, von Gleichaltrigen geeignete Sexualpartner zu sein."

Ein Abschnitt des Buches, der von Danaher von der National University of Ireland in Galway und Neil MacArthur, einem Philosophieprofessor in Manitoba, Kanada, gemeinsam herausgegeben wurde, enthält Argumente für Sexbots.

In einer Passage heißt es: "Erstens können Sexbots helfen, Menschen auf menschliche Beziehungen vorzubereiten.

"Sie können Menschen dabei helfen, sich beim Sex wohl zu fühlen und ihr Vertrauen in ihre eigenen sexuellen Fähigkeiten zu stärken.

"Sexbots könnten auch bestehende Beziehungen stärken, indem sie die Spannungen in Bezug auf die Art von Sex, die die Partner wünschen, verringern.

"Sexbots könnten es Menschen ermöglichen, Fantasien auszuspielen oder sich Praktiken hinzugeben, die für ihre Partner nicht von Interesse sind.

Diese Woche waren Tracey Whitmore und ihr Sohn Christopher die ersten Verkäufer einer Sexpuppe namens Samantha in ihrem Geschäft für Erwachsene in Aylesford, Kent.

Der High-Tech-Roboter, der für satte £ 3.500 verkauft wird, kann mit dem Paar reden und Witze erzählen, in der Hoffnung, von einsamen Männern und Paaren zu profitieren, die ihr Sexualleben aufpeppen wollen.

Tracey, die Vibes leitet, sagte: "Sexpuppen waren schon immer ein Problem, um eine realistische zu bekommen.

"Sie haben Ihre Explosionen, die komisch aussehen und zwischen 20 und 100 Pfund kosten.

"Samantha hat verschiedene Persönlichkeiten und sie hat einen Familienmodus, in dem sie Fakten über verschiedene Dinge geben und über Philosophie sprechen kann.

"Sie kann Witze erzählen und sie kann nicht einfach versehentlich in den Sex-Modus wechseln."

Samantha wird über ein USB-Kabel aufgeladen und interagiert über künstliche Intelligenz.

Robot Sex: Soziale und ethische Implikationen wurde letzten Monat veröffentlicht.

Heiße Produkte