100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Welche Rolle spielen Sexpuppen bei der Bekämpfung der wachsenden Zahl von sexuellem Missbrauch bei Frauen?

Geschrieben von : wifesexdoll 20. Oktober 2022

Experten sagen, dass es die Robotiker sind, von denen wir hören müssen – und die Menschen und Arbeitsplätze, die KI bereits beeinflusst

sexpuppen

Alle sexuellen Handlungen ohne gegenseitiges Einverständnis werden immer eine Form eines abscheulichen Verbrechens bleiben, das nie ethisch akzeptiert wurde und strafbar ist. Sexuelle Gewalt – dazu gehört verbale Verfolgung, die eine unanständige Einladung impliziert, ein unaufgeforderter geschlechtlicher Appetithappen, der zu sexuellen Übergriffen und Missbrauch führen kann, und das Nötigen von jemandem durch körperliche Gewalt, sozialen Druck oder Einschüchterung – ist in der Tat ein ernstes Problem in vielen Teilen der Welt scheinen stark zu wuchern und zeigen in den letzten Jahrzehnten keine Anzeichen eines Rückgangs. Um den Kontext zusammenzufassen, kann dieses Problem als eine Form einer Gesundheitskrise kategorisiert werden, die Männer im Allgemeinen und Frauen als deren Opfer betrifft.

Der scheinbar natürliche Ablauf eines Orgasmus und die Notwendigkeit der sexuellen Erlösung können niemals als akzeptabler Grund dafür angesehen werden, jemandem zu erlauben, fleischliche Handlungen durchzuführen, um sich selbst zu besänftigen. Basierend auf den länderübergreifenden Daten der Weltgesundheitsorganisation hatten 0,3-12 % der Frauen angegeben, dass sie im frühen Pubertätsalter von 15 Jahren sexuelle Gewalt erlebt hatten. Experten bezweifeln jedoch nachdrücklich diese Zahlen als einige widerständige Faktoren, die die Berichterstattung über Personen behindern Erfahrungen einiger verängstigter Frauen, die im Datensatz vorhanden sind. Abgesehen von den durchschnittlichen Statistiken glauben Analysten, dass es immer noch einige verhaltene Fälle gibt, die sich hinter der Angst verbergen, öffentlich beschämt, beschuldigt, abgelehnt und Vergeltungsmaßnahmen ergriffen zu werden. Sexueller Missbrauch ist ein stilles Verbrechen, das sich unbemerkt in die Nachbarschaft einschleichen kann, in der Sie leben. Dies muss um jeden Preis ernst genommen werden.

Was ist erschreckender als das? Nun, es gibt Berichte über Fälle, in denen sexuelle Gewalt unter Frauen oft in einem feindlichen Mord endet. Laut den von den Vereinten Nationen veröffentlichten Berichten wurden im Jahr 2017 mindestens 87.000 Frauen ermordet, mehr als die Hälfte dieser Zahl betraf den Intimpartner der Frau als Hauptverdächtigen. Die traurigste Geschichte ist, dass es sich um einen sexuellen Übergriff handelt. In den bisherigen Daten, die von den Vereinten Nationen veröffentlicht wurden, wird das Alter der Opfer tatsächlich viel jünger. Die Fälle von sexueller Gewalt sind weltweit auf etwa 200 Millionen Frauen im Alter von 15 bis 19 Jahren angestiegen. Diese unglücklichen Kleinen haben einmal in ihrem Leben unter schrecklichem sexuellem Missbrauch gelitten. In der Regel sind die für den Missbrauch verantwortlichen Personen ihr gegenwärtiger Partner oder Ex-Partner, und nur ein Prozent von ihnen hat den Mut, sich anwaltlich beraten zu lassen.

Der Rückgriff auf Handlungen, die jemandem schaden könnten, wäre niemals ein hinnehmbarer Grund für eine sexuelle Befreiung. Wenn diese durstigen Menschen nur ihre Augen so weit öffnen würden, würden sie sicherlich feststellen, dass es immer noch einige moralisch akzeptierte, gesetzlich erlaubte und effektive Möglichkeiten gibt, sich selbst einen befriedigenden Blastoff zu geben, ohne jemanden zu verletzen oder zu verletzen. Bist du schon gelangweilt von Selbstbefriedigung? Nun, warum versuchen Sie nicht, eine Sexpuppe zu bekommen und mit ihr zu schlafen, wann immer Sie den Drang verspüren? Ob Sie es glauben oder nicht, es wird Ihnen alle Sorgen nehmen, die Sie im Kopf haben. Sie werden dich nicht enttäuschen. Sie werden keine Opfer in Ihrem Kielwasser schaffen.

Erklärer: Sexpuppen und Sexbots sind die Antwort

Abgesehen von den geschäftlichen Zwecken dienen Sexpuppen-Bordelle nicht nur der Geldquelle, sondern dienen auch vielen Frauen da draußen als Rettung vor der ernsten Gefahr sexueller Übergriffe. Es gibt einige Bordelle, die Frigid Farrah oder Roxxxy TrueCompanion anbieten, um Männern zu helfen, ihre feurigen und aggressiven sexuellen Wünsche gegenüber Frauen zu überwinden. Frigid und Roxxxy sind einige der wenigen erstklassigen Sexpuppen und Sexbots, die Kunden serviert werden, die sich auf harten Geschlechtsverkehr einlassen möchten. Laut den brillanten Herstellern, die diese beiden fortschrittlichen Kreationen geschaffen haben, reichen die Worte "hyper realistisch" nicht mehr aus, um seine Kapazität und Fähigkeiten zu beschreiben.

In den von der Foundation for Responsible Robotics veröffentlichten Berichten warnten Forscher die Welt, dass Sexroboter kein Stück wissenschaftlicher Fantasie mehr sind, da diese Wesen bereits hier sind und sich in das Leben anderer Menschen einmischen. Tatsächlich wird diese Art von Technologie bereits weltweit ausgeliefert und bleibt gleichzeitig an der Spitze des globalen Marktes.

Was hat es mit der plötzlichen Eskalation der Verkäufe auf sich? Vermutlich liegt es an dem primären Faktor, der in der 2016 veröffentlichten Studie gefunden wurde. Laut den Autoren der Universität Duisburg-Essen hatten mindestens 40 Prozent der von ihnen befragten 263 heterosexuellen Männer mit "Ja" zur Nutzung von Sexpuppen und Sexrobotern gestimmt um ihr Bedürfnis nach sexueller Befreiung in einem aggressiven fleischlichen Setup zu befriedigen. Entsprechend dieser steigenden Nachfrage hat ein Sexpuppen unternehmen in Kalifornien jährlich mindestens 600 erstklassige Sexpuppen und Sexbots weltweit ausgeliefert.

Frigid Farrah wurde von Gönnern auf der ganzen Welt wegen seiner herausragenden Persönlichkeit sehr hoch gelobt, die eine Kombination aus Unterwürfigkeit und Erregung ist, da sie Ihre Handlungen tatsächlich interpretieren und auf die unanständigste Art und Weise darauf reagieren kann. Sehen? Diese High-Tech-Erfindungen ähneln dem Mädchen Ihrer Träume, das sowohl Ihr Lebensgefährte als auch ein Sexbuddy sein kann. Diese Funktionen sind heutzutage nicht mehr leicht zu finden. Es ist sicherlich den Preis wert, den Sie bezahlt haben.

Die Figuren

sexueller Missbrauch unter Frauen

Das Eindringen sexueller Übergriffe und andere damit zusammenhängende illegale Handlungen sind schwere Verbrechen, die sich auf der ganzen Welt ausbreiten. Sicherheitsbehörden verschiedener Länder verlieren ihre Hoffnung, dass ihre rechtlichen Gegenmaßnahmen dieses Verbrechen nicht länger ausrotten würden, während ihre Leute auch die Kontrolle über ihre sexuellen Triebe verlieren. Dennoch haben einige Länder Licht in dieses Drama gesehen, als sie herausfanden, dass pornografische Materialien und Sexspielzeug, einschließlich Sexpuppen, tatsächlich eine große Hilfe sind, um die eskalierenden Fälle von sexuellen Übergriffen zu bekämpfen.

"Mehr Pornos, weniger R*Pe" – das ist, was einige Länder derzeit in Betracht ziehen, wenn sie das Problem in Fällen sexueller Übergriffe angehen. Laut den Umfrageergebnissen des US-Justizministeriums ist die Rate der sexuellen Übergriffe in den USA seit 1995, als das Internet Einzug hielt und jedem Zugang zu Pornos verschaffte, auf mindestens 44 Prozent gesunken. Aus diesem Zahlenwert lässt sich schließen, dass Anti-Porno-Aktivisten ziemlich falsch liegen, wenn sie behaupten, dass Pornos Menschen zu sexueller Gewalt verleiten. Es scheint eher ein Zufluchtsort für einen sicheren, geschützten und moralisch akzeptierten Sexualtrieb zu sein, ohne dass missbrauchte Frauen Opfer werden. Mit Hilfe dieser Materialien können sie sich tatsächlich durchsetzen. Die Fantasien der Joes wuchsen jedoch im Laufe der Jahre in dem Maße, dass Pornos nicht mehr ausreichten, um Menschen davon abzuhalten, wegen ihrer dunklen Fantasien auf sexuelle Übergriffe zurückzugreifen. Klingt es nach einem neuen Problem? Nein, Sexpuppen kamen dann auf die Bühne und retteten die Welt.

Die Sicht der Psychologie auf die Nutzung von Sexpuppen und Sexbots

Eine quantitative Studie, an der zugelassene Ärzte und Sexual therapeuten teilnahmen, wurde veröffentlicht und gab der grassierenden Verbreitung von Penetrations fällen sexueller Übergriffe auf der ganzen Welt neue Hoffnung. Basierend auf den Ergebnissen stimmten fast die Hälfte der Teilnehmer oder etwa 45% dafür, dass Sexpuppen und Sexbots ein gutes Instrument sind, das als Therapieform eingesetzt werden kann. Darüber hinaus haben Forscher auch festgestellt, dass Sexpuppen und Sexbots einen positiven Einfluss auf das sexuelle Wohlbefinden aller haben. Da der Einsatz von Sexpuppen für sexuelle Triebe in Betracht gezogen wird, kaskadierte auch die Möglichkeit, mit rechtswidrigen sexuellen Übergriffen in Kontakt zu kommen, als direkte Auswirkung.

Im Jahr 2018 lag die Rate der gemeldeten Fälle sexueller Übergriffe bei 30,9 pro 100.000 Einwohner. Diese Zahl ist 10,3 % niedriger als die 41,2 Fälle pro 100.000 Menschen, die 1990 verzeichnet wurden, als Sexpuppen, Sexbots und andere Materialien noch nicht für den kommerziellen Gebrauch verfügbar waren.

Jetzt, da Sexpuppen, Sexbots und Pornos weit verbreitet sind, sollten Sie sich das nicht entgehen lassen. Frauen sind kein Spielzeug oder Besitz, also höre nie auf, sie zu respektieren. Wenn es Ihnen schwer fällt, Ihre dunklen sexuellen Fantasien zu verhandeln, haben Sie die Freiheit, diese Kreationen zu verwenden. Stoppen Sie sexuelle Gewalt. Respektiere die Frau.