100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Verzweifelte Zeiten erfordern innovative Maßnahmen: Hotelbesitzer eröffnet Sexpuppen-Bordell inmitten der COVID-19-Krise

Geschrieben von : wifesexdoll / 7. April 2020

Der Ausbruch des Coronavirus, von dem mehr als eine Million Menschen betroffen waren, hat auch zu einer enormen wirtschaftlichen Abkühlung geführt. Viele Länder haben Maßnahmen eingeführt, um kleinen und mittleren Unternehmen bei der Bewältigung der Krise zu helfen, aber eine Geschäftsfrau hat beschlossen, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen.

Eine Unternehmerin in Hongkong hat ihr Hotel in ein Sexpuppen-Bordell verwandelt, um während des durch die Coronavirus-Pandemie ausgelösten wirtschaftlichen Einbruchs zu überleben. Obwohl es in Hongkong nur wenige COVID-19-Fälle gibt - 890 - sind die Straßen, die normalerweise voller Touristen sind, jetzt leer, da die Pandemie die Länder gezwungen hat, Reisen auszusetzen und Menschen in ihre Häuser zu sperren. Allein in diesem Monat werden voraussichtlich fast 200 Hotels geschlossen, da keine Touristen anwesend sind.

Shirley (nicht ihr richtiger Name) wollte nicht auf das Ende der Pandemie warten und beschloss zu handeln. Im Gespräch mit der South China Morning Post sagte sie, sie habe einen Moment mit einer Glühbirne gehabt, als sie ihre Freundin traf, die in Asien sehr beliebte silikon-Sexpuppen verkauft. "Ich dachte mir, es ist ziemlich interessant", sagte die Geschäftsfrau der Zeitung.

Shirley besprach ihre Idee dann mit Kenneth Lee Wai-lin, der eine Anwendung für die Buchung von Liebeshotelzimmern entwickelte. Der Mann sagte ihr, dass "die Größe des Marktes wie ein dunkler Tunnel ist. Wenn Sie nie hineingehen, werden Sie nie wissen, wo das Gold ist".

Shirley und Kenneth beschließen, sich zu paaren. Jetzt können Kunden Zimmer mit verschiedenen Themen buchen und eine Puppe mit Preisen zwischen 110 und 150 US-Dollar auswählen. Sie erhalten auch kostenlose Kondome.

Shirley sagte, sie sei sich einer möglichen öffentlichen Gegenreaktion bewusst, merkt jedoch an, dass in ihrem neuen Geschäft nichts Unmoralisches sei. Dies ist, was der Markt braucht, wir korrumpieren nicht die öffentliche Moral. Die Geschäftsfrau sagte, die Hauptzielgruppe seien Männer, die keine Beziehungen aufbauen können, und Menschen, die eine Sexpuppe benutzen wollen, aber dazu nicht in der Lage sind.

sexpuppe für Erwachsene

Sexpuppen für Erwachsene werden während der Internationalen Ausstellung für Spielzeug und reproduktive Gesundheit für Erwachsene in Shanghai 2016 in Shanghai ausgestellt

Shirley und Kenneth wussten um mögliche rechtliche Probleme und sagten, sie hätten einen Anwalt konsultiert, der ihnen sagte, dass ihr Geschäftsmodell nicht gegen das Gesetz verstoßen würde. Der Besitzer des ersten Sexpuppenbordells in Hongkong, das 2018 eröffnet wurde, wurde verhaftet, weil er Kunden pornografische Filme zur Verfügung gestellt und Sexpuppen ohne Lizenz ausgestellt hatte.

"Wir vermieten nur Räume, die mit Puppen geliefert werden. Wir prostituieren nicht", sagte Shirley gegenüber der South China Morning Post.

Shirley gab bekannt, dass sie ihr Geschäft erweitern könnte, indem sie mehr Hotels in Bordelle umwandelt, wenn es populär wird, sagte aber, dass sie weiß, dass nichts aus ihrer Idee herauskommen könnte. "Wenn mich der öffentliche Druck daran hindert, weiter zu gehen, werde ich einfach aufgeben. Das ist keine große Sache. Zumindest habe ich es versucht", sagte sie der South China Morning Post.

Heiße Produkte