100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Die Nachfrage nach Sexpuppen ist gewachsen, aber Sie denken nicht

Geschrieben von : wifesexdoll / 8. Juni 2020

Wir könnten jedem Sexspielzeug ein bestimmtes Kundenprofil zuweisen, mit Ausnahme des Klitoris-Saugers, der Frauen jeden Alters erobert hat.

Wenn ich jedoch über aromatisierte Konservierungsstoffe oder chinesische Bällchen spreche, denken wir möglicherweise an sehr unterschiedliche Benutzergruppen.

sex doll

Das Nachdenken über diese Vielfalt an Kondomen erinnert mich an die Pubertät, während die Eier, die ich beziehe, sich auf Frauen im Alter meiner Mutter beziehen, die sie in Bezug auf meine Umgebung am häufigsten benutzen.

Vielleicht waren die Sexpuppen ein weiteres Beispiel dafür, dass wir uns schnell auf einen einzelnen Mann als durchschnittlichen Kunden beziehen konnten, zumal wir bereits Fälle kennen, in denen es diejenigen gibt, die ihre Puppen geheiratet haben.

Wie es dem Trottel passiert ist, hat sich der Verkauf der Puppen in der Quarantäne erholt. Das Überraschende ist jedoch, dass dies nicht nur auf die Anforderungen einzelner Personen zurückzuführen war. Sie hätten auch ihren Umsatz dank neuer Käufer gesteigert: Paare.

Bei Männern scheint die Beziehung zum Alarmzustand klar zu sein. Wie eine Person zu sein, hilft, die Einsamkeit der Wochen der Haft angenehmer zu verbringen.

Darüber hinaus hat eine der Firmen, die sich dieser Art von Produkten verschrieben hat, Sex Doll firma, Wochen damit verbracht, ihre Puppen als "die perfekte Quarantäne-Begleiterin" anzukündigen, mit der sie auf sichere Weise Sex haben können.

In Bezug auf Paare scheint der Grund ebenfalls klar zu sein, da das Erleben in der Beziehung auch eine der besten Unterhaltungen war, um den Aufenthalt zu Hause erträglicher zu machen.

Obwohl es Leute gibt, die über den Austausch sprechen, könnte die Sexpuppe ein Zwischenschritt gewesen sein, um die sexuelle Dynamik aufregender zu machen und die Routine zu verlassen, ohne eine echte dritte Person zu haben.

Nach und nach ändert sich das Stereotyp. Es ist nicht mehr so ​​sehr die Suche nach Unternehmen durch Menschen, die Einsamkeit, körperliche Behinderungen oder Probleme mit der Beziehung vermeiden wollen, was die einzige Marktnische für dieses Produkt zu sein schien.

Die Neugier, die Paare dazu bringt, die Puppen zum ersten Mal zu probieren, ist vielleicht der entscheidende Schritt, um sie wie jedes andere Spielzeug zu betrachten, egal wie menschlich sie sind.