100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Die lettische Frau wird zu einer lebensechten Liebespuppe

Geschrieben von : wifesexdoll 20. September 2020

Das oberste Ziel aller liebespuppen hersteller ist es, eine Puppe zu schaffen, die so real ist, dass sie von einer lebenden Person nicht zu unterscheiden ist. Die Produzenten unternehmen große Anstrengungen, um realistische Haut, Haare, Augen, Gelenke und zuletzt Stimmen zu entwickeln. All diese Bemühungen und Forschungen zielen darauf ab, die Lebenden nachzuahmen, aber eine Frau aus Lettland geht mit ihrem Experiment den anderen Weg.

Victoria Wild

Victoria Wild ist eine 30-jährige Frau, die 50.000 US-Dollar des Geldes ihres Freundes für plastische Chirurgie ausgegeben hat, um eine sogenannte "Bimbo-Puppe" zu werden. Ab ihrem 25. Lebensjahr hatte Frau Wild Operationen an Brüsten, Hüften, Gesäß, Lippen, Nase und wer weiß was noch, um sich zu einer lebenden Sexpuppe zu formen.

Victoria sagt, dass der Wunsch, einem Sexspielzeug zu ähneln, als Kind in einem kleinen Dorf auf dem Land in ihrer Heimat Lettland aufkam, wo sie sagt: „Ich fand es toll, wie Puppen aussahen und wie sexy sie waren. Sie sind so hell und mutig. Es war diese Fantasie in meinem Kopf. “

Zum Glück fand sie einen Freund, der bereit war, die Kosten für die Operationen zu tragen. Er heißt Simon und ist offenbar ein erfolgreicher italienischer Geschäftsmann. Laut seiner chirurgisch veränderten Freundin „liebt Simon meinen Sexpuppen-Look. Ich bin jetzt eine Bombe ... Simon ist so stolz auf die Aufmerksamkeit, die ich bekomme. "

Wenn nichts anderes, kann Simon behaupten, der Besitzer der realistischsten Sexpuppe der Welt zu sein. Obwohl es viele billigere Versionen gibt, die wahrscheinlich genauso gut funktionieren würden.

Heiße Produkte