100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Der Reddit-Benutzer sagt: "Mein neuer Mitbewohner ist eine Sexpuppe."

Geschrieben von : wifesexdoll 7. Februar 2021

Begleitpuppe

Eine Frau hat von ihrem Dilemma gesprochen, nachdem sie entdeckt hatte, dass ihre neue Mit bewohnerin tatsächlich eine Sexpuppe war.

Die 23-Jährige sagte, sie befände sich in einer schwierigen Situation, nachdem sie zugestimmt hatte, ihren arbeitslosen männlichen Freund, 24, wegen reduzierter Miete bei ihr einziehen zu lassen.

Aber als er ankündigte, dass seine „Begleit puppe“ auch unter einem Dach zu ihnen stoßen würde, wurde sie besorgt.

Sie erklärte, dass ihre Freundin die „lebensechte Sexpuppe“ gerne im Rollstuhl herumschubst und ihr einen Platz am Tisch zum Abendessen einräumt, und sagte, dass sie sich mit dem gesamten Konzept „unwohl fühle".

Die Frau erzählte Reddit von ihrer Geschichte und sagte, ihr männlicher Freund habe sie beschuldigt, „eifersüchtig“ zu sein, als sie ihre Vorbehalte äußerte.

"Mein Freund hat vor einigen Monaten seinen Job verloren und kann sich die Miete, in der er lebt, nicht mehr leisten", sagte sie.

„Er kann es sich jedoch leisten, ein Viertel meiner Miete zu bezahlen, deshalb habe ich ihm angeboten, bei mir einzuziehen.

"Vor ein paar Jahren ist sein Großvater gestorben und er hat eine gute Summe Geld bekommen, die er jetzt meistens durchgearbeitet hat.

"Mit diesem Geld kaufte er eine" Begleitpuppe ". Es ist eine realistische Sexpuppe, aber er spricht mit ihr und führt sie im Rollstuhl herum. Ich mache das nicht nach.

"Sie können nachsehen, ob diese existieren. Ich schwöre, sie sind echt. Ich versuche ihn nicht dafür zu beurteilen, besonders nicht als Mädchen, das ihn in der Vergangenheit abgelehnt hat."

Die Frau sagte, sie habe triftige Gründe dafür, dass die Sexpuppe ihrer Freundin nicht ihre neue Mitbewohnerin sein soll.

"Ich möchte nicht, dass es bei uns einzieht", sagte sie.

"Es ist nicht so, dass er es für real hält oder so ... Ich weiß nicht, ob ich unfair bin, aber ich fühle mich mit dem gesamten Konzept unwohl.

„Zumal es einen besonderen Platz und eine besondere Unterkunft erfordert (Einrichtung beim Abendessen, Platz für den Rollstuhl usw.).

„Er sagt, dass er und die Puppe ein Pauschalangebot sind, und dass ich prüde bin, ist ein dummer Grund, sein Glück zu unterdrücken.

"Er sagt auch, dass es sehr teuer ist, also kann er es nicht einfach wegwerfen, und niemand wird wirklich eine gebrauchte Begleitpuppe kaufen. Er hat mich auch beschuldigt, eifersüchtig darauf zu sein. “

Sie fügte hinzu: "Ich habe ihn gefragt, ob er es einfach in einem Schrank oder so aufbewahren könnte, aber er sagt, dass ihre" Beziehung "nicht so funktioniert.

"Deshalb ist er so spezifisch, dass es sich um eine" Begleiterpuppe "handelt und nicht um eine Sexpuppe. Es muss ihn überall hin begleiten.

"Ich denke, ich sollte beiden Miete berechnen, wenn ich ihn an diesem Punkt einziehen lasse."

Trotz der Besorgnis über die Situation sagte die Frau, dass sie ihre Freundin nicht im Stich lassen wollte.

"Dein Haus, deine Regeln"

"Ich gebe zu, dass mein Hauptgrund darin besteht, dass ich mich mit dieser Puppe konzeptionell wirklich unwohl fühle, obwohl sie niemanden verletzt", sagte sie.

"Und es ist wichtiger, dass er einen Ort zum Leben hat, als dass ich mich wohl fühle. Ich möchte trotzdem nicht damit leben. "

Viele Reddit-Benutzer waren sich einig, dass es bizarr wäre, mit der Sexpuppe eines anderen Mannes zu leben.

„Dein Haus, deine Regeln. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, wenn sein „Knick / Lebensstil“ Teil Ihres täglichen Lebens ist, müssen Sie ihn nicht aufnehmen “, sagte einer.

„Du musst ihm sagen, dass er die Wahl hat, aber du wirst ihm ein Zuhause anbieten, aber nicht seine synthetische Freundin. Wenn er ein Pauschalangebot ist, dann viel Glück bei der Suche nach einer alternativen Unterkunft. "