100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Das Zeitalter der Sexpuppen

Geschrieben von : wifesexdoll 20. August 2021

Zeitalter der Sexpuppe

Mit dem neuen Jahrtausend kommt ein neuer, aber unerwarteter Fetisch für erwachsene Männer; Sexpuppen. Im vergangenen Jahr gab es während der Pandemie einen Umsatzanstieg von fast 35 %, und es scheint nicht so, als ob er in absehbarer Zeit nachlassen wird. Im Laufe der Zeit entwickelt sich mehr und mehr zu dem, was einst als ekelhaftes Hobby angesehen wurde. Wir sind sogar an einem Punkt angelangt, an dem die Wahrscheinlichkeit besteht, dass Sexpuppen in naher Zukunft den Menschen ersetzen könnten.

Was sind Sexpuppen?

Sexpuppen stammen aus einem Mythos, als Pygmalion, eine Figur aus der griechischen Mythologie, eine Frauenfigur aus Elfenbein anfertigte. Er nannte sie Galatea, was ins Englische übersetzt "sie ist milchweiß" bedeutet. Der Mythologie zufolge wurde Pygmalion oft mit Galatea gesehen, sogar beim Baden, Füttern und Schlafen mit ihr. Aphrodite, die griechische Göttin der Liebe, machte sie dann zu einer echten Frau.

Im Sprung um ein paar Jahrtausende fertigten spanische und französische Matrosen Frauenpuppen aus genähten Kleidern. Sie wurden „dama de voyage“ genannt und von Seeleuten verwendet, um auf langen Reisen sowohl ihre Zeit als auch ihren Körper zu beschäftigen. Ein gewisser deutscher Diktator (du kennst ihn wahrscheinlich) stellte dann 1941 Sexpuppen für seine Soldaten her. Sie hießen „Geheime Reichssache“, was direkt übersetzt „Mehr geheim als streng geheim“ bedeutet. Er befahl ihnen auch, wie eine typische arische Frau auszusehen, mit blonden Haaren und blauen Augen. Eine lustige Tatsache, dass genau diese Puppen Ruth Handler bald dazu inspirieren würden, Barbie-Puppen zu kreieren.

In den 1980er Jahren erlebte das Vereinigte Königreich auch einen Anstieg der Sexpuppen, als Sex Objects Ltd. die erste Sexpuppe mit dem Namen "36C" herstellte. Sie hatte einen 16-Bit-Prozessor und einen Sprachprozessor, der es der Puppe ermöglichte, einfache Antworten und einfache Sprachprozesse zu machen. 1992 schlugen die Briten ein Gesetz mit dem Ziel vor, anstößige und obszöne Gegenstände zu importieren. Dies ging jedoch nach hinten los, und die Sexunternehmen gingen vor Gericht und gewannen anschließend den Fall, wodurch alle Verbote aufgehoben wurden.

Jetzt würden diese Sexpuppen auf der ganzen Welt bekannt sein, nachdem eine Firma namens TrueCompanion Roxxxy hergestellt hatte, eine KI-Sexpuppe, die den Geschmack des Besitzers kannte. Es war ein großer Schritt zu anderen Sexpuppen, da andere Sexpuppen nur Silikonpflaster mit einem sehr detaillierten Gesicht einer Frau sind.

Warum Sexpuppen verwenden?

Nachdem wir mit der Geschichte der Sexpuppen fertig sind, müssen wir uns mit einem Thema auseinandersetzen, das Ihnen im Kopf herumschwirrt: "Warum Sexpuppen verwenden?"

Sexpuppen sind in erster Linie eine besonders sichere Möglichkeit, Ihren Durst nach einem Mitglied des anderen Geschlechts zu stillen. Sie können Ihr Ding dort hineinstecken und sich absolut sicher sein, dass Sie auf der anderen Seite ausgehen würden, ohne befürchten zu müssen, böse Geschlechtskrankheiten zu bekommen. Sex ist ein ganz normales Verlangen, und eine Sexpuppe zu haben, würde das Bedürfnis nach Sex irgendwie lindern, ohne Angst vor einer lebensverändernden Überraschung zu haben.

Zweitens können Sie eine Sexpuppe bekommen, die wie Ihr Lieblingsstar aussehen würde. Sie müssen kein Raketenwissenschaftler sein, um zu wissen, dass es wahrscheinlich einfacher ist, ein ganzes Haus mit Boxhandschuhen zu verkabeln, als Angelina Jolie dazu zu bringen, mit Ihnen zu schlafen. Aber mit einer Sexpuppe ist das mehr als möglich. Es gibt bestimmte Sexpuppen, die wie Ihre Lieblingsstars aussehen. Du kannst um deine Freunde herumgehen und sagen, dass du mit Charlize Theron geschlafen hast. Du hast nicht mit Charlize Theron per se geschlafen, aber du hast mit einer Sexpuppe geschlafen, die genau wie sie aussieht. Das Gute daran ist, dass einige Prominente damit völlig einverstanden sind, solange sie Lizenzen davon erhalten. Es ist eine Win-Win-Situation, Sie können mit Ihrem Lieblingsstar schlafen und sie werden dafür bezahlt (auf die eine oder andere Weise).

Drittens sind einige Sexpuppen unglaublich intuitiv. Je nach KI-System können sie Gespräche führen, natürliche Bewegungen ausführen und manchmal sogar je nach Geschmack des Benutzers reagieren. Wenn Sie unglaublich einsam sind, können Sie je nach Anlass sogar mit einigen von ihnen flirten. Sie sind so konzipiert, dass sie dem Benutzer eine immersivere Erfahrung bieten und ihm das Gefühl geben, tatsächlich mit jemandem zu sprechen. Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem wir etwas so Nachsichtigem wie einer Sexpuppe ein KI-System geben können. Wer hätte gedacht?

Viertens geben Sexpuppen den Menschen mehr, als Sie sich vielleicht vorstellen können. Einige Paare verwenden Sexpuppen, um ihrem etwas toten Sexualleben eine gewisse Würze zu verleihen. Auch die Mitglieder der LGBTQIA+ Community schätzen Sexpuppen, da sie an ihre Sexualität appellieren. Es ist eine Möglichkeit für die Gemeinschaft, das Gefühl zu haben, nicht zurückgelassen zu werden und sie daran zu erinnern, dass sie vertreten ist. Es gibt auch frauenorientierte Sexpuppen, was komisch klingt, ich weiß. Aber Sexpuppen für Frauen waren einst ein unerschlossener Markt, und jetzt erobern sie auch den Sexpuppenmarkt. Die Chinesen verwenden auch Sexpuppen. Bei einem Verhältnis von Männern zu Frauen von 105,3 Männern zu 100 Frauen könnten Sexpuppen verwendet werden, um das etwas vernichtende Verhältnis irgendwie zu mildern.

Abschluss

Lass uns ehrlich sein. Sex zu verkaufen ist das älteste Geschäft der Menschheit. Anzunehmen, dass Sexpuppen ein Randmarkt sind, ist alles andere als eine Annahme. Die aktuelle Pandemie hat uns dazu gebracht, in unseren Häusern zu bleiben, und das bedeutet, dass wir unsere sexuellen Triebe nicht immer stillen können. Der Kauf einer Sexpuppe ist völlig normal, denn moderne Sexpuppen sind heute mehr als nur das. Moderne Sexpuppen sind der Gipfel des technologischen Fortschritts. Wer hätte ahnen können, dass wir in naher Zukunft den Tag sehen können, an dem Sexpuppen den Menschen ersetzen könnten? Ich sage dir eines. Definitiv nicht ich.