100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Bodybuilder können ihre Ferien alleine verbringen, nachdem die Sexpuppen frau „kaputt“ ist

Geschrieben von : wifesexdoll 28. Dezember 2020

Yuri Tolochko und seine Sexpuppen frau Margo

Mit dem Klang von Hochzeitsglocken im Kopf war alles, was Juri Tolochko zu Weihnachten wollte, Romantik inmitten von Glöckchen mit seiner Sexpuppen braut.

Aber leider ist der liebe Margo offenbar zusammengebrochen - was laut Daily Star möglicherweise die Weihnachtspläne des Paares verdirbt.

Die verrückte Bodybuilderin aus Kasachstan, die nach achtmonatiger Werbung den Knoten mit der Gummipuppe geknüpft hat, muss nun abwarten, ob ihre gebrochenen Teile rechtzeitig repariert werden können.

„Sie ist kaputt - jetzt wird sie repariert. Sie ist in einer anderen Stadt “, sagte er. "Wenn sie sich erholt, wird es ein Geschenk für uns beide sein."

Tolochko hofft, dass sie bis zum 7. Januar in seinem Land zurückkehren kann.

Der verliebte Muscleman wurde kürzlich auf Instagram gesehen, als er Margo einen sanften Kuss gab, die in ihrem aufschlussreichen weißen Kleid etwas steif wirkte, als sie einen Blumenstrauß umklammerte und bei ihrer Hochzeit in die Ferne starrte.

Das unkonventionelle Paar verlobte sich im Dezember 2019, als der kahle, blauäugige Kerl - der sich selbst als „sexy Verrückter“ bezeichnete - die Frage stellte.

Tolochko sagte, er habe Margo in einem Nachtclub getroffen, wo er sie vor unerwünschter Aufmerksamkeit gerettet habe, und hinzugefügt, sie hätten geplant, den Sprung im März vor dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie zu wagen.

Er erzählte dem Daily Star, dass sich die Hochzeit erneut verzögerte, nachdem er während einer Transgender-Kundgebung in der kasachischen Stadt Almaty am 31. Oktober angegriffen worden war, als er eine Gehirnerschütterung und eine gebrochene Nase erlitt, nachdem er sich als Frau für das Ereignis verkleidet hatte.

Tolochko beschrieb ihre Beziehung und sagte dem Daily Star: „Im Allgemeinen wurde ich eifersüchtig auf Margo.

„Viele Männer würden sich das gerne vorstellen. Nach der Hochzeit habe ich beschlossen, sie den Leuten weniger zu zeigen. Ich habe ihr Instagram verboten (das habe ich vor langer Zeit getan). Vielleicht bin ich zu egoistisch.

"Aber das ist das Schöne an Margo, dass ich ihr das antun kann und es ihr nichts ausmacht", fügte er hinzu.