100% authentische sex puppe und kostenloser weltweiter Expressversand!

Betrügt es, eine Sexpuppe in einer Beziehung zu benutzen?

Geschrieben von : wifesexdoll 19. März 2021

benutze eine Sexpuppe

Vor einiger Zeit fehlte Sexpuppen der Sexappeal, den sie jetzt haben. Heutzutage bestehen sie aus hochwertigen Materialien, die sehr realistisch sind. In der heutigen Zeit sehen Sexpuppen genauso aus wie Menschen, was die sexuelle Anziehungskraft erhöht, die Sie für sie empfinden.

Mit diesen Fortschritten hat die Verwendung von Sexpuppen exponentiell zugenommen. Sogar Leute, die nicht Single sind, haben angefangen, Sexpuppen zu benutzen. Dies hat zu einer endlosen Debatte geführt: Betrügt es, eine Sexpuppe in einer Beziehung zu benutzen?

Dieser Artikel befasst sich mit der brennenden Debatte und bietet eine tiefere Perspektive in Bezug auf die Meinungen der Öffentlichkeit, die Auswirkungen von Sexpuppen auf eine Beziehung und die Gründe, warum Menschen sexpuppen verwenden, wenn sie sich verpflichten. Lesen Sie, um herauszufinden, unter welchen Umständen die Verwendung von Sexpuppen nicht als Betrug eingestuft wird und unter welchen Umständen sie als Betrug eingestuft werden:

Was ist die Meinung der Öffentlichkeit über die Verwendung von Sexpuppen?

Sexpuppen waren schon immer ein Thema mit unterschiedlichen Denkrichtungen in jeder Situation. Gleiches gilt für die Verwendung, wenn Sie bereits in einer Beziehung sind.

Einige Leute haben das Konzept der Sexpuppen noch nie gemocht. Also verurteilen sie die Verwendung von Sexpuppen, geschweige denn, wenn sie in einer Beziehung sind. Sexpuppen-Antagonisten finden es beschämend, Sexpuppen zu verwenden, wenn Sie einen Partner haben, egal aus welchem ​​Grund. Sie glauben, dass Männer, die Sexpuppen benutzen, Frauen als Objekte behandeln und von ihren Partnern erwarten, dass sie alle ihre sexuellen Wünsche genauso erfüllen wie die Puppen. Sie sagen auch, dass Sexpuppen, weil sie Männern unterwürfig sind, möglicherweise die falsche Idee haben.

Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die die Verwendung von Sexpuppen voll und ganz unterstützen, selbst wenn Sie in einer Beziehung sind. Sie glauben auch, dass Sexpuppen bessere Partner sind als Freundinnen oder Begleitpersonen. Sie denken, dass Sexpuppen nicht nur sicher zu benutzen und leicht zu leisten und zu pflegen sind, sondern sie nerven dich auch nicht die ganze Zeit.

Daher erhalten Sie eine unterschiedliche Meinung, je nachdem, mit wem Sie sprechen.

Wie kann sich die Verwendung von Sexpuppen auf Ihre Beziehung auswirken?

Ob Sie betrügen oder nicht, hängt von Ihrem Verständnis mit Ihrem Partner ab. Wenn Sie eine Sexpuppe haben möchten, aber Angst vor der Reaktion Ihres Partners haben, besprechen Sie dies mit ihm, um Ihre Beziehung nicht zu beeinträchtigen.

Puppen für Erwachsene sind nicht zum einmaligen Gebrauch bestimmt. Deshalb ist es wichtig, mit Ihrem Partner über die Vorteile der Einführung einer Puppe für Erwachsene in Ihrer Beziehung zu sprechen. Eine hochwertige Puppe in Lebensgröße kann Sex aufpeppen.

Darüber hinaus können sich Sexpuppen nicht wie Menschen revanchieren, so dass es kein Betrug ist, mit ihnen rumzumachen, da sie leblos sind und dazu verwendet werden, sexuelle Freuden zu erforschen. Sie sollten mit Ihrem Partner sprechen und ihn überzeugen. Sobald Sie Ihrem Partner Ihre Punkte erklären, wird er wahrscheinlich Interesse an einer Sexpuppe zeigen und dies wird Ihrer Beziehung keinen Schaden zufügen.

Bevor Sie eine Puppe bekommen, stellen Sie sich einige Fragen. Benötigen Sie wirklich eine Sexpuppe? Fühlen Sie und Ihr Partner sich getrennt? Haben Sie kein Interesse an Ihrem Partner? Ist Ihr Partner immer beschäftigt? Auf diese Weise können Sie nachvollziehen, ob Sie betrügen oder nicht.

Fälle, die als Betrug gelten

Lassen Sie uns einige Fälle durchgehen und sie analysieren, wenn sie als eine Person betrachtet werden können, die ihren Lebensgefährten mit einer Sexpuppe betrügt:

1. Ihr Lebensgefährte weiß nichts über die Sexpuppe

Erstens ist dies keine einfache Schwarz-Weiß-Situation. Wenn Sie eine Sexpuppe besitzen, ohne dass Ihr Partner davon weiß, betrügen Sie sie dann wirklich? Der eigentliche Grund, warum Sie sich entschieden haben, eine Sexpuppe zu kaufen und eine Nebenbeziehung mit der Puppe außerhalb Ihres Zuhauses aufzunehmen, ist, dass Sie wissen, dass Ihr Lebensgefährte die Sexpuppe niemals gutheißen würde. Daher baut sich die Schuld in dir auf und frisst dich von innen auf, besonders gleich nachdem du Sex mit deiner Sexpuppe hattest. Diese Schuld, wenn Sie später am Tag zu ihr nach Hause kommen, wird im Grunde von allen Betrügern gespürt. Weil sie wissen, dass ihre Partner die Beziehung zu ihnen sofort beenden, wenn sie von ihrem Betrug erfahren.

Und wenn Sie sich schuldig fühlen, bedeutet dies, dass Sie etwas tun, was Sie eigentlich nicht tun sollten, d. H. Betrug!

2. Sie haben mehr Sex mit der Sexpuppe als Ihr Lebensgefährte

Ein weiterer Fall, der als Betrug mit einer Sexpuppe angesehen wird, ist: Wenn Sie im Vergleich zu Ihrem Partner mehr Sex mit Ihrer Sexpuppe haben. Es ist verständlich, dass Frauen manchmal aufgrund ihres vollen Terminkalenders sehr müde werden und viel zu müde sind, um Sex zu haben. Sogar Männer können erschöpft sein und nicht in Stimmung kommen. Aber hast du zweimal pro Woche Sex mit deiner Sexpuppe und nur einmal pro Woche mit deinem Partner? Dies bedeutet, dass Sie Ihre Prioritäten geändert haben. Sex ist ein Grundbedürfnis des Lebens und wenn Sie Ihrer Sexpuppe mehr davon geben als Ihrer besseren Hälfte, dann betrügen Sie sie.

3. Sie sind süchtig nach Ihrer Sexpuppe geworden und finden Ihren Partner unbefriedigend und unattraktiv.

Sex mit einer Sexpuppe kann sich für Männer sehr befriedigend und erfüllend anfühlen. Und in einem sehr extremen und ernsten Fall kann eine Sexpuppe zur Sucht werden und nicht zum Nebenhobby. Einige Abhängigkeiten bringen einem Menschen nichts Gutes, und dies ist eine dieser Abhängigkeiten. Männer, die süchtig nach Sexpuppen sind, haben das Gefühl, dass ihr Partner im Bett nicht so gut ist wie ihre Sexpuppe. Menschen sind möglicherweise nicht in der Lage, alle Akrobatik im Bett wie Sexpuppen auszuführen, und sie besitzen möglicherweise keine Haut ohne Schönheitsfehler und Weichheit wie die Puppe. Und der Grund dafür ist, dass sie Menschen sind. Ihr Partner ist ein Mensch und hat mehr als eine Verantwortung, als nur auf dem Bösen zu liegen, damit Sie Ihre sexuelle Befriedigung erfüllen können.

Wenn Sie also das Stadium erreichen, in dem Sie feststellen, dass Ihre bessere Hälfte unattraktiv und unbefriedigend ist, wenn Sie sie mit einer Sexpuppe vergleichen, ist es klar, dass Sie Ihren Begleiter mit einer Sexpuppe betrügen.

Fälle, die nicht als Betrug qualifiziert sind

Wenn es Fälle gibt, in denen Männer als Betrüger eingestuft werden, wenn sie Sex mit einer Sexpuppe haben, anstatt dies mit ihrem Partner zu tun, gibt es auch andere Fälle, in denen Männer Zeit mit ihrer Sexpuppe verbringen können, ohne als Betrüger eingestuft zu werden.

Also, was sind die Fälle, die nicht als Betrug qualifiziert sind? Schauen wir sie uns an:

1. Ihr bedeutender anderer weiß über die Sexpuppe Bescheid

Ein Szenario, in dem Sie Sex mit einer Sexpuppe haben können und keine Angst haben, als Betrüger eingestuft zu werden, ist, wenn Ihr Partner sich dessen bewusst ist. Wenn Ihre bessere Hälfte weiß, dass Sie eine Sexpuppe besitzen und Sex damit haben und gelegentlich Zeit damit verbringen, wird Ihr Partner Sie verstehen.

Auf diese Weise wird es für sie und auch für Sie so viel besser, weil sie sich bewusst sein wird, dass Sie mit einer leblosen leblosen Puppe schlafen, anstatt es mit einem echten Menschen zu tun, und das auch gelegentlich. Wenn sie davon weiß, wird sie Sie auch unterstützen und Sie nicht dafür verurteilen, dass Sie eine Sexpuppe haben, mit der Sie Spaß haben können, da dies jede Art von Promiskuität und Betrug in Ihrer Beziehung verhindert. Wenn dies in Ihrer Beziehung der Fall ist, betrügen Sie Ihre Frau nicht.

2. Sie und Ihr Lebensgefährte verwenden die Puppe zusammen für einen Dreier

Ein weiterer Fall, in dem Sie nicht als Betrüger eingestuft werden, ist, wenn Sie und Ihr Partner gemeinsam eine Sexpuppe besitzen, genau wie ein Dreier. Auf diese Weise haben Sie auch die Zustimmung Ihres Partners zur Sexpuppe. Eine Sexpuppe ist eine erstaunliche Möglichkeit, Ihrer Beziehung mehr Abenteuer und Spaß zu verleihen und sie zu einer gesunden Beziehung zu machen. Wenn Ihr Partner das versteht, sind Sie nicht auf der falschen Seite.

Mit anderen Worten, wenn Sie und Ihr Partner die Puppe zusammen besitzen, werden Sie sie nutzen, um Ihre Gleichung zu verbessern und besser miteinander aufzubauen, um Ihre Bindung stärker und besser zu machen. Und da Ihr Partner dieser Art von Einstellung zustimmt, kann dieser Fall nicht als Betrug eingestuft werden, und Sie; ein Betrüger. Tatsächlich ist es eine Win-Win-Situation, da Ihr Partner neue Tricks lernt, die Sie ausprobieren können, wenn Sie das nächste Mal im Bett intim werden. Wenn Sie das nächste Mal Lust haben, mit einer Sexpuppe zu schlafen, stellen Sie sicher, dass Ihre Partnerin davon weiß, und laden Sie sie sogar ein, sich Ihnen anzuschließen, wenn sie möchte. Dann wirst du sie nicht betrügen, sondern deine Beziehung stärken.

3. Ihr Lebensgefährte ist unwohl

Ein weiterer Fall, in dem Sie mit Ihrer Puppe so viel Sex haben dürfen, wie Sie möchten, ist, wenn Ihr Partner vorübergehend behindert ist oder sich unwohl fühlt. Dies verhindert, dass Sie Ihren Partner mit anderen Frauen betrügen. Die Sexpuppe wird Sie beschäftigen und beschäftigen, indem sie Sie glücklich macht und Ihnen gibt, was Sie wollen. Sie werden also nicht als Betrüger eingestuft, wenn Ihr Partner krank ist.

Aber Vorsicht, wenn es Ihrem Partner gut geht und Sie immer noch Sex mit einer Puppe haben, werden Sie als Betrüger betrachtet.

Verwenden von Sexpuppen in einer Beziehung? Ist es richtig oder falsch?

Wenn Sie sich alle Szenarien angesehen haben, können Sie mit Sicherheit sagen, dass dies völlig subjektiv ist. Um sich zu entscheiden, müssen Sie zuerst die Bedeutung des Betrugs gründlich verstehen und es hängt auch davon ab, wie gut Sie und Ihr Partner dies verstehen.

Erwachsene Puppen gehen einen langen Weg, daher ist es besser, mit Ihrer Partnerin zu sprechen und ihr die Vorteile einer lebensechten Puppe zu erklären. Sie müssen die Vorteile der Einführung einer Sexpuppe teilen und wie sie Sie in Ihrer Beziehung unterstützen kann.

Eine Sexpuppe kann also auf vielfältige Weise Ihrer Beziehung zugute kommen. Es kann die Dinge in einem langweiligen Sexleben aufpeppen. Daher hängt es bei allen Vorteilen von dem Szenario ab, in dem Sie sich für Sex mit einer Sexpuppe entschieden haben.

Wahre Gründe, warum Menschen Sexpuppen benutzen.

Wenn wir die Umstände aus einer anderen Perspektive betrachten, stellt sich eine andere wichtige Frage. Unter welchen Umständen hat eine Person eine Sexpuppe benutzt? Wenn Sie über die Antwort nachdenken, können Sie entscheiden, ob eine Sexpuppe in einer Beziehung betrügt oder nicht.

Es gibt viele Gründe, warum Menschen Sexpuppen benutzen, wenn sie sich verpflichten. Einige Gründe sind, dass sie mit ihrem Sexualleben nicht zufrieden sind, dass ihr Lebensgefährte sich nicht genug um sie bemüht, dass ihr Partner sie betrügt, dass sie sich nicht mehr für ihren Partner interessieren, dass ihre sexuellen Wünsche von ihrem Partner nicht erfüllt werden oder dass sie sich umdrehen durch ihre Handlungen usw. aus.

Die Gründe enden nicht nur dort. Manche Menschen bringen eine Sexpuppe in ihr Leben, weil ihr Partner immer beschäftigt ist, sie keine Zeit mit ihrem Partner haben, ihr Partner zu müde ist, um Sex zu haben, oder ihr Partner immer damit beschäftigt ist, mit ihrer Familie zu verbringen usw. Manchmal Sie können keinen Sex mit ihrem Partner haben, weil sie schwanger oder krank sind.

Für ein Urteil, ob jemand mit einer Sexpuppe betrügt, ist es wichtig zu erfahren, warum er eine Sexpuppe verwendet.

Fazit

Sexpuppen können Ihre Beziehung herstellen oder auflösen, je nachdem, wie Sie sie verwenden. Abhängig von der Herangehensweise und Denkweise und dem Szenario, in dem Sie sich dem Sex mit einer Puppe hingeben, können Sie entweder ein Betrüger oder ein treuer Partner werden. Wenn Sie also wirklich eine Puppe verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr Partner es weiß.